KV










*


Unser Sponsor

 

13.10.2017 Segelnder Oktober

Nach dem letzten Wochenende mit 10 Schiffen in Haltern und 15 beim Seglerhauspreis, starten auch die letzten Regatten für den 470er bereits im Oktober: Am 21./22. der Seglerhauspreis in Berlin, und am 28./29. die Martinsregatta

 

13.10.2017 Haltern und Berlin

Auch am Wochenende nach der IDM wurde fleissig gesegelt. Beim Seglerhauspreis in Berlin gewinnen Uti und Frank Thieme, in Haltern gab es eine knappe Entscheidung, die Michael und Anke Becker vor Karlo Schmiedel und Bea Badouin für sich entscheiden konnten. (mp)

 

03.10.2017 IDM/ISM

Deutscher und Schweizer Meister der 470er Klasse sind Matti Cipra und Malte Winkel, die im Medallrace kaum noch gefährdet waren den Titel zu verpassen. Rang 2 belegen Fabienne Oster und Anastasya Krasko vor Daniel Göttlich und Linus Klasen. Dank an den Yachtclub Radolfzell für die professionelle und zugleich herzliche Ausrichtung unserer Meisterschaft! (mp)

 

01.10.2017 JHV

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde der bisherige Vorstand wieder gewählt. Einzige Änderung ist das Ausscheiden vom bisherigen Technikchef Michael Hennes, der sein Amt nach 14 Jahren an Michael Becker weitergibt. (mp)

 

01.10.2017 IDM/ISM Tag 2

Entgegen der Vorhersagen konnten drei Wettfahrten bei schwachen Ostwinden auf dem Zeller See gesegelt werden. Noch immer führen Matti Cipra und Malte Winkel das Classement an, jetzt verfolgt von den Junioren Daniel Göttlich und Linus Klasen die in die Mesaillenränge vorgerückt sind. Morgen ist mehr Wind angesagt und die Entscheidung ums Medallrace wird fallen. (mp)

 

30.09.2017 Haltern

Am 07/08. Oktober startet die Kehraus in Haltern. Bitte meldet noch zahlreich via raceoffice! (mp)

 

30.09.2017 IDM/ISM

Am ersten Wettfahrttag wurde bis in den späten Nachmittag hinein auf den Wind gewartet, bis es gegen halb fünf aufs Wasser ging. Auf dem Zeller See konnten dann zwei Wettfahrten bis in die Dämmerung hinein ausgesegelt werden. Beide Wettfahrten konnten Matti Cipra und Malte Winkel für sich entscheiden und führen das Classement an.

 

24.09.2017 Internationale Kehraus-Regatta Steinhude

Wegen Flaute kam leider keine Wettfahrt zustande. Die sechs angereisten Masters Segler Teams erhalten jeweils 2 Punkte gemäß der Festlegung in der Ausschreibung. Zwischenergebnisse sind auf der Masters Seite zu finden. (ks)

 

22.09.2017 IDM

Heute ist die letzte Möglichkeit zur IDM zu melden. Eine Nachmeldung ist nicht vorgesehen. Es ist keine Qualifikation notwendig. (mp)

 

18.09.2017 Kehraus Steinhude

Die 470er kehren zurück zur Kehraus nach Steinhude. Aktuell sind 12 Schiffe gemeldet. Sicher dürfen noch mehr kommen. Hier melden

 

18.09.2017 IDM

Für Spätentschlossene wurde der Meldeschluss zur IDM auf den 22.09. verlängert. Hier melden!

 

15.09.2017 IDM

Bravo, mit 53 Meldungen kommt ein schönes Feld in Radolfzell auf das Wasser.

Heute ist offizieller Meldeschluss für alle die sich noch nicht eingeschrieben haben: Hier melden!

 

11.09.2017 Reichenau

Die "Jollensegler Reichenau" schreiben zu dieser Regatta:

Regenschauer und entgegen aller Voraussagen – leichter und sehr drehender Wind machten es der souverän arbeitenden Wettfahrtleiter Crew rund um Christian Leonards nicht einfach einen fairen Kurs zu legen, und so mussten die halbe Hundertschaft an Booten bis weit vor die Insel in den Untersee vor das Schweizer Ufer segeln um geeignete Bedungen anzutreffen . Die Segler hatten trotzdem mit Leichtwind, Windlöchern und -Drehern alle Hände voll zu tuen als schnellster über den Kurs zu kommen. Der Regen und schlechte Sicht machten erschwerten die Navigation noch mehr. Insgesamt waren die Bedingungen aber fair und kein Teilnehmer beschwerte sich. Den 470er gelangen 3 Wettfahrten, wobei der letzte Lauf nur noch verkürzt zu Ende gebracht werden konnte. Dem Schweizer Geschwisterpaar Sandra und Corina Giovanoli ( 2./2./1.) vom Segel Club Stäfa gelang es durch einen Laufsieg im 3. Lauf vor die bis dorthin führenden Julian Hipp und Katharina Ziegler ( 1./1./4.) vom Segel Club Bayer Uerdingen zu überholen und mit einem Punkt den Gesamtsieg zu holen. ( Alles lesen ... )
Die Gesamtergebnisse hier. (kd)

 

 

 

11.09.2017 IDSM Radolfzell

Bereits 39 Meldungen sind zur Meisterschaft eingegangen. Der YCRA freut sich aber auch auf noch mehr Mannschaften. Bis zum 15.09. könnt ihr noch hier melden. Die Teilnahne an der Meisterschaft ist ohne Qualifikation möglich! (mp)

 

10.09.2017 Einladung zur Jahreshaptversammlung

Im Rahmen der IDSM laden wir alle Mitglieder und Freunde der AS 470 Deutschland e.V. zur Mitgliederversammlung am 01.10.2017 im YCRA ein und freuen uns auf zahlreiches erscheinen. Für alle interessierten Mitglieder, die nicht bei der IDSM mitsegeln: Bitte beachtet den Hinweis, dass sich der Beginn aufgrund der Regatta nach hinten verschieben kann. Einladung (mp)

 

29.08.2017 IDM Radolfzell

Die Deutsche Meisterschaft findet dieses Jahr am Bodensee in Radolfzell statt.

Gemeinsam mit der Schweizer 470er Klasse die ihre Schweizer Meisterschaft ausrichtet wollen wir ein großes Feld zustande bringen. Bitte meldet Euch frühzeitig an, damit der Veranstallter planen und uns eine tolle Meisterschaft organisieren kann. Hier könnt ihr melden.

(mp)

 

29.08.2017 Reichenau

Klaus Eiermann erinnert an die Regatta an der Reichenau:

Liebe 470er SeglerInnen, liebe Masters, die Jollensegler Reichenau möchten Euch auf diesem Wege am 9. und 10. September zum Unterseepokal auf die Insel Reichenau ganz herzlich einladen. Die Jollensegler hoffen wieder auf viele Teilnehmer aus allen Leistungsbereichen und werden wie immer sehr bemüht sein, den Teilnehmern sportlich und kulturell den Aufenthalt auf der Reichenau zu einem tollen Erlebniswochenende werden zu lassen. Auch die Schweizer Segelfreunde haben diese Regatta als "Gemüseregatta" im Programm. Der Start zur 1. Wettfahrt ist für Samstag 13h geplant. Die Finns sind wie immer als zweite Klasse mit dabei. Für diejenigen, die schon im Laufe der Woche anreisen wollen und die Regatta mit einem Kurzurlaub verbinden wollen bzw. vor der Regatta noch ein paar Tage trainieren wollen, steht die Wiese neben dem Clubheim wie immer zum Campen zur Verfügung. Auschreibung und weitere Infos unter www.jollensegler.eu.

Bis dann auf der Reichenau, Grüsse Klaus Eiermann (GER-4553)

(kd)

 

 

 

27.08.2017 German Masters Cup 2017

Die Masters Regatten auf Internationaler Ebene sind beendet. Für die Ermittlung der Sieger um den German Masters Cup 2017 stehen noch zwei Regatten aus, um Punkte zu sammeln. Am 23. und 24. September 2017 finden beim Schaumburg-Lippischen-Segelverein die Internationale Kehrausregatta auf dem Steinhuder Meer und am 7. und 8. Oktober 2017 beim Segel-Club Stevertalsperre auf dem Haltener Stausee die beiden entscheidenen Regatten zum German Masters Cup 2017 statt. Das derzeitige Zwischenergebnis ist auf er Masters Seite zu finden. (ks)

 

 

27.08.2017 Masters-WM, Griechenland

Die Masters WM in Griechenland wurde am Freitag beendet. Von den 18 teilnehmenden Mannschaften kamen sechs Mannschaften aus Deutschland. Nach Griechenland die zweiterfolgreichste Nation mit einmal Gold (Uti und Frank Thieme, Masters), einmal Silber (Adrian und Charlotte Maier-Ring, Masters) und zweimal Bronze (Andreas und Dominik Maier-Ring, Masters; Jockel und Stefan Oetken, Grandmaster). Herzlichen Glückwunsch an die Medaillengewinner. Die Ergebnisse sind hier zu finden. (ks)

 

 

22.08.2017 Masters-WM, Griechenland

Die Masters-WM in Alexandropolis ist in vollem Gange, hier kann man die Ergebnisse verfolgen. 18 Mannschaften mit guter deutscher Beteiligung kämpfen in den verschiedenen Wertungen. Bei den Masters führen nicht unerwartet die Thiemes, bei den Grand-Masters tauchen plötzlich bekannte Namen auf, nämlich die Kouwenhoven-Brüder aus NED, Helden der 90er. (kd)

 

18.08.2017 Regatta-Erinnerung

Florian Greiner schreibt uns:

Hallo 470er Segler, am 26. bis 27. August findet im schönen Thüringen das "Blaue Band der Bleilochtalsperre" statt. Euch erwarten fünf spannende Wettfahrten auf dem größten Stausee Deutschlands. Für die Mannschaften die einen weiten Anfahrtsweg haben wurde der erste Start am Samstag extra auf 14:00 Uhr gelegt. Für die die schon am Freitag anreisen wollen wird Flo den Grill anwerfen. Samstag Nachmittag wird es zudem selbst gebackenen Kuchen und am Abend Thüringer Roster und Rostbrätel vom Holzkohlegrill geben. Ausklang findet der Abend mit Musik und Barbetrieb im Bootshaus.

Melden könnt ihr wie gewohnt über Raceoffice. Auch wenn keine 10 Boote für eine gültige Rangliste zustande kommen findet die Regatta planmäßig statt. Meldung ist auch nach dem Meldeschluss möglich und es werden keine Nachmeldegebühren erhoben.

(kd)

 

 

 

13.08.2017 Bronze bei JEM

Luise und Helena Wanser haben bei der JEM die Bronzemedaille ersegelt. Bis zuletzt waren Sie auch noch im Rennen um Silber. Herzlichen Glückwunsch! Zwei weitere Damenteams sind auf Platz 11 und 12 gelandet. Eine hervorragende Teamleistung. Die besten Herren haben die Ränge 15 und 17 ersegegelt. (mp)

 

08.08.2017 Junioren EM am Gardasee

Zur Stunde starten die ersten Wettfahrten zur gemeinsamen JEM mit den 420ern. Aus Deutschland kommen jeweils gut ein Fünftel der 55 Herren und 28 Damen Crews.

Für heute sind jeweils 3 Wettfahrten geplant. Alle Informationen und Ergebnisse gibt es hier. (mp)

 

31.07.2017 Regatten in der Mitte

Der August setzt seine Höhepunkte mit der JEM und dem Masters Cup.

Doch auch für Segler die in Deutschland bleiben gibt es spannende Wettkämpfe:

Am 12./13. August geht es in Zülpich um die nächsten Punkte zum Sprenger Euro Cup und zur Rangliste. Die Anreise kann nach Absprache mit dem Verein schon am Freitag erfolgen. Für das Meldegeld gibt es am Samstag das Rundumpaket mit Essen und Getränken inklusive. Ausschreibung und Melden

Ende August folgen die Regatten auf der Bleilochtalsperre und in Büttgenbach. Infos folgen.(mp)

 

17.07.2017 Biblis

Daheim fand die neu aufgelegte Regatta in Biblis statt. Obwohl nur 10 Mannschaften gekommen waren, wurde es ein gelungenes Wochenende mit gutem Wetter, guter Stimmung und spannenende Wettfahrten. Ca. 2 Windstärken reichen für 4 abwechslungsreiche Rennen, die schließlich erst auf der allerletzten Zielkreuz mit "Fotofinish" von Julian Hipp und Katharina Ziegler für sich entschieden wurden. Zweite wurden Markus Meilchen / Michael Justen vor Michael Becker / Anke Becker. Die kompletten Ergebnisse auf der Ergebnisse-Seite und hier noch ein paar Bilder . (kd)

 

17.07.2017 WM Thessaloniki

Letzten Samstag haben die Medal-Races bei der WM in Griechenland stattgefunden. Die Titel gehen an Polen und Australien. Leider hat es keine deutsche Mannschaft unter die Top-10 geschafft. Winkel / Cipra erreichen jedoch einen guten 12. Platz. Diesch Authenrieth den 17. Platz sowie Böhm / Goliass den 19. Platz. Die kompletten Ergebnisse wie immer hier.

Auch der DSV berichtet. (kd)

 

 

09.07.2017 WM Thessaloniki

Morgen Mittag startet die WM in Thessaloniki. Mit dabei sind 7 deutsche Damenteams und 4 Herrenteams. Insgesamt sind 36 Nationen am Start mit einigen Ländern, die das erste Mal an einer 470er WM teilnehmen. Informationen und Ergebnisse gibt es hier. (mp)

 

08.07.2017 GAM Championships

Die folgenden Veranstaltungsorte sind für die nächsten Jahre bestimmt:

 

WM 2018: Aarhus 30.07. - 13.08.(105 men, 75 women)

EM 2018: Bourgas 11.-19. Mai

 

WM 2019: Enoshima JPN - direkt vor oder nach dem Testevent

EM 2019: San Remo ITA - Mai 2019

Masters Cup 2019: Vela Alto Lario Comer See (ITA)- Masterscommitee muss noch zustimmen

WM 2020: Arenal ESP voraussichtlich vor dem Princess Sofia Cup

EM 2020: Swinoujscie POL (Swenemünde)

 

08.07.2017 GAM Carbon Mast

Gerade wurde auf dem GAM in Thessaloniki beschlossen, dass der Carbon Mast nach den Olympischen Spielen in Tokyo eingesetzt werden darf. Der Alumast kann natürlich weiter genutzt werden. Eine Spezifikation muss noch ausgearbeitet werden. (Mp)

 

01.07.2017 Handschuhregatta beim Segelverein Biblis

Markus und Mike laden am 15./16. Juli zur Bibliser Handschuhregatta ein:

Liebe 470er Segler, meldet und kommt nach Biblis, wo Euch ein kleiner aber feiner See mit einem tollen Gelände für das Revival Handschuhregatta erwartet. Neben einem erfahrenen Wettfahrtleiter-Team mit sicherlich gut organisierten Wettfahrten gibt es am Abend leckeres vom Grill und tolle Salate aus der Küche. Falls mal kein Wind sein sollte ist es in Biblis wirklich toll zum Sonnenbaden und schwimmen in den beiden Seen die das Vereinsgelände umgeben. Kommt doch vorbei und schaut es Euch an. Link zur Meldung
(kd)

 

 

26.06.2017 Warnemünder Woche

In Abstimmung mit der Warnemünder Woche wird die Regatta, trotz der Bereitschaft des Veranstalters die 470er zu starten, abgesagt. Da es keine Rangliste wird, wollten mehrere Mannschaften ihre Meldung zurück ziehen, so dass die Wettfahrten nicht attraktiv geworden wären. Schade! Wir hoffen gemeinsam mit der Warnemünder Woche die Regatta im nächsten Jahr noch einmal anbieten zu können. Die Meldung von heute morgen ist damit nicht mehr gültig! (mp)

 

26.06.2017 Warnemünder Woche

Trotz der mageren Meldezahlen findet die Warnemünder Woche auch für die 470er statt. Man schreibt uns: "Wir sehen neben dem olympischen Zirkel in Kiel hier gute Vorrausetzungen für die Nachwuchsförderung im 470er und akzeptieren damit diese noch kleinen Felder." (kd)

 

 

25.06.2017 Langen

Langen 2017 Der Handkäs-Cup 2017 in Langen fand bei bestem Sommerwetter mit viel Wind statt, freilich inklusive standesgemäßer Baggersee-Dreher. Es fanden insgesamt fünf spannende Wettfahreten statt, abends gab es Grillfleisch und Salate satt, zusätzlich Livemusik bis spät in die Nacht.

Die beliebten Hand-Käs-Gefäße gewannen letztlich Doffing / Kaminski vor Meilchen / Justen und Becker / Becker. Die gesamten Ergebnisse wie immer hier und dort noch ein Bericht vom WSVLangen. (kd)

 

 

 

13.06.2017 Warnemünde

Neben der Kieler Bucht gibt es noch eine Seeregatta in Deutschland die sich auf mehr Meldungen freut: Die Warnemünder Woche erwartet Euch von Freitag 07.07. bis zum Sonntag 09.07. mit spannenden Salzwasserwettfahrten und einem angenehmen Rahmenprogramm. (mp)

 

12.06.2017 Regatta-Ankündigung Langen

Björn Janssen erinnert an die Regatta in Langen:

Hallo liebe 470er Segler und Seglerinnen, am 24. + 25.06.2017 findet in karibischer Atmosphäre (mit türkisgrünem Wasser und Sandbergen ;-) ) zum 4. Mal unsere 470er Regatta am Langener Waldsee statt. Dies ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von DSCL und WSVL.

Euch erwartet eine vollumfängliche Verpflegung, mit unter anderem Kuchen, Pasta, Salat, Grill, Handkäs, Äppler und Bier. Auch ein Frühstück wird angeboten.

Für die Unterhaltung wird es eine Live-Band geben, die uns mit Rock-Covern durch den Samstag-Abend begleitet. Stellplätze mit Stromanschluss, sowie ausreichend Sanitäre Anlagen stehen zur Verfügung. In den letzten Jahren haben wir immer rund 20 Boote auf’s Wasser bekommen, wir hoffen, dass wir dies mit Euch wieder schaffen. Erster Start ist am Samstag um 14:00 geplant.

Wir freuen uns auf Euch. Meldungen bitte unter: Raceoffice

Liebe Grüße, Björn Janssen

(kd)

 

 

 

06.06.2017 Bostalsee

Die Regatta am Bostalsee fällt mangels Meldungen leider aus.(mp)

 

06.06.2017 Pfingst-Regatten

Der KYC schreibt über den YES:

Bei strahlendem Sonnenschein und drei bis vier Windstärken aus Südwest bot die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt nach einer Gewitterwarnung zum Auftakt und strömendem Regen am zweiten Tag einen extrem versöhnlichen Abschluss. ... Beim Kampf um die Deutsche Junioren-Meisterschaft setzten sich bei den Frauen erwartungsgemäß Theres Dahnke/Birte Winkel (Plauer Wassersportverein) durch. Die Siebenten der Junioren-WM von 2016, die dem DSV-Nachwuchskader angehören, verwiesen die Hamburger Schwestern Luise und Helena Wanser um einen Punkt auf Rang zwei. Bronze ging an Jara Seidl/Christine Walkenbach (Westerhausen). ... Bei den Junioren gewannen die Düsseldorfer Tjorben und Hjalte Studt vor Ole Blumenthal/Paul Stützle (Rostock). ( Alles lesen )

 

Beim "Championat der France" am Lac de Madine waren bei überwiegend schönem Wetter ganze 60 Mannschaften am Start. Die deutschen Teilnehmer haben sich mit den Plätzen 5 (Pleger/Badouin), 7 (Becker/Becker) und 8 (van den Hout/Jäckel-Doffing) ganz gut geschlagen.

Die kompletten Ergebnisse beider Regatten wie immer hier. (kd)

 

 

30.05.2017 Technik

Es hat in den vergangenen Monaten auf einigen großen Regatten Tests der neuen Carbon-Masten gegeben. Philipp Authenrieth veröffentlicht nun auf Facebook einen "Open Letter" zum Thema:

Dear 470-Class officials, dear 470-Sailors, I talked to a couple of people closely connected to the 470 class the last weeks. (sailors, master- sailors, hobby-sailors, coaches etc.) With this open letter to you I would like to express my concerns about the current development with the Carbon-Mast.

First of all I have to say that we tested the mast in Palma, I have some impressions about it and I’m not against the carbon mast in general! In my opinion there are a few arguments that make it highly unreasonable to vote for the carbon mast before the 2020 Olympic Games.

Carbon fibre is known to be lighter and stiffer than aluminum. With the current version of masts presented by SuperSpars and Selden we are not taking advantage of that! It would be just a change not an improvement!! We are just changing a perfectly running system to something we don't know at all since there hasn’t been a lot of testing yet. We have no idea yet of how the boat and all the other parts will react to the different material.

If we want to change the look of the 470 we can also decide on black aluminium masts!

The most important thing in my opinion is our situation as an olympic class. If we decide for carbon masts only the experienced teams will benefit from it. With their experience they can adapt quicker and have more budget to develop a competitive setup towards the Tokyo Olympics. We are talking about ‚the boat the world sails‘ but with this decision we will erupt the whole class from beginners who might not be able to afford new masts up to the master / hobby sailors who will not be able to compete against the teams with carbon masts. THIS DIFFERENCES WILL DIVIDE OUR CLASS AND MAKE US WEAK! This is exactly what other classes are waiting for to take our olympic spot! So please think about it twice before voting in Thessaloniki!

As I said in the beginning I’m not against the carbon mast at all! Its about the timin