KV










*


Unser Sponsor

 

01.08.2021 Olympia Tag 4

Mit einem 7. und einem Laufsieg sind Luise und Anastasiya zurück in den Top Ten.

An der Spitze mussten die Polinnen den ersten Platt für Großbritannien räumen. Auf Rang drei liegt Frankreich. Unter diesen Nationen werden wohl auch die Medaillen vergeben. (mp)

 

 

30.07.2021 JEM

Bei der JEM können Franziska Fellmann und Dennis Rolle ihren 20. Platz auch nach neun Wettfahrten halten. Ein Einzug ins morgige Medallrace ist jedoch nicht mehr drinnen. (mp)

 

30.07.2021 BeNeLux

Unsere Nachbarn laden zur Traditionsregatta nach Scharendijke ein. Bitte zahlreich melden!

 

30.07.2021 Olympia Tag 3

Luise und. Anastasiya haben heute morgen einen 16. und einen 8. Rang ersegelt und liegen auf Gesamtrang 14. Um die Medaillen segeln Polen, Großbritannien und Frankreich. Bei den Herren führt Australien vor Großbritannien und Neuseeland. Doch bis zum Rang 6 bestehen noch Chancen auf eine Medaille. (mp)

 

29.07.2021 Olympia Tag 2

Heute Morgen konnten Luise und Anastasiya wieder einen 4. und einen 5. Platz ersegeln. Damit rollen die beiden das Classement von unten auf und liegen auf Rang 12. ohne die DSQ Wertung wären sie auf Rang 4. Die Segelleistung ist klasse!

 

 

28.07.2021 Olympia 2. Wettfahrt

Mit einem 5. Platz in der 2. Wettfahrt haben die deutschen Damen einen guten Start in die olympische Regatta gefunden. Mit 14 Punkten liegen sie nun auf dem starken 4. Gesamtrang, punktgleich mit Japan auf Rang 5.

 

28.07.2021 Olympia 1. Wettfahrt

Mit einem guten Spikurs und der richtigen Taktik am letzten Gate konnten sich Luise und Anastasiya an China und den Niederlanden vorbei auf den 9. Rang schieben. Glückwunsch zu diesem Auftakt! (mp)

 

28.07.2021 Olympia Tracking

Hier kann man den Damen beim Segeln auf der Karte zugucken.

Gerade liegen die Deutschen Damen kurz vor dem Ziel im Feld auf Rang 11.

 

28.07.2021 Olympia

Luise und Anastasiya bestreiten heute morgen Ihre erste Wettfahrt vor Tokyo.

Wir drücken die Daumen und wünschen unvergessliche Momente! Hier gibt es die ersten Ergebnisse. (mp)

 

15.07.2021 Koblenz abgesagt

Auf den YCRM rollt die Hochwasserwelle von der Mosel zu. Daher muss die Regatta abgesagt werden. Wir drücken die Daumen, dass nichts passiert!(mp)

 

12.07.2021 IDM Steinhude im September

Nochmal zur Erinnerung: Die IDM ist auf den 16.09. - 19.09. in Steinhude verlegt worden. An der Ausschreibung wird mit Hochdruck gearbeitet. Bitte plant diesen Termin mit ein.(mp)

 

12.07.2021 Koblenz

Falls es dem ein oder anderen noch die Urlaubsplanung verhagelt und ein Urlaub in Deutschland auf der Agenda steht: Auf der Mosel bei Koblenz kann am Wochenende gesegelt werden. Die Anreise ist am Freitag ab ca. 15:00 moeglich, abends stellt der YCRM einen Grill bereit, auf dem Mitgebrachtes gegrillt werden kann. (mp)

 

12.07.2021 Jung und alt in Italien

Heute starten die Vorbereitungen für die JWM in San Remo,Italien. Heute Nachmittag gibt es ein Practice race, morgen Mittag der erste richtige Start. Mit dabei sind 7 deutsche Teams. Von da aus zieht der Tross weiter zur JEM nach Formia ende des Monats. Dann reisen auch die "Alten" nach Italien um Anfang August um den Masterstitel in Bracciano zu segeln. Für diese Regatta ist auch das Boot der Klassenvereinigung wieder frei geworden. Bei Interesse bitte bei der Mitgliederbetreuung melden! (mp)

 

09.07.2021 Hubert

Uns hat die traurige Nachricht erreicht, dass unser schweizer Segelfreund Hubert Kirrmann plötzlich verstorben ist. Hubert hat sich über viele Jahre für den 470er in der schweizer und internationalen Klasse für unsere Bootsklasse und den Segelsport engagiert. Über viele Jahrzehnte war er das Gesicht der Masters Segler und hat es geschafft diese Internationale Gemeinschaft aufzubauen und jährlich zum Masterscup zu locken. Mit seiner Frau Verena ist er stets auf nationalen und internationalen Regatten unter dem Spinnaker in den Farben von Kolumbien in gelb, blau und rot im Feld vertreten gewesen. Für den Masters Cup in drei Wochen stehen die beiden auch auf der Meldeliste. Wir wünschen seiner Frau Verena und seiner Familie viel Kraft und gute Erinnerungen an Hubert. (mp)

 

07.07.2021 Koblenz

In zehn Tagen startet die Regattapremiere auf der Mosel. Zehn Boote stehen schon auf der Meldeliste. Weitere Meldungen werden gerne angenommen (mp)

 

05.07.2021 Langen, RR und German Masters Cup 2021

Die erste 470er Ranglisten-Regatta in Deutschland hat beim WSV Langen endlich stattgefunden. Am Samstag war leider Flaute. Das Wettfahrtkomitee hatte aber großes Vertrauen zu einer Wetterapp, die gegen 16 Uhr ausreichenden Wind vorhersagte, um Wettfahrten zu segeln. Es blieb jedoch bei der Flaute.

Aber am Sonntag konnten zwei Wettfahrten nach längerer Wartezeit bei 2 bis 3 Bft gesegelt werden.

Die Regatta war auch gleichzeitig der German Masters Cup 2021. Von den 19 teilnehmenden Teams waren 16 Master Teams am Start. Die Regatta und die Wertung der Grand-Master haben Uti und Frank Thieme gewonnen, die als Titelverteidiger der Grand-Master-Wertung die weite Reise von Berlin an den Langener Waldsee auf sich genommen haben. Platz zwei, auch in der Grand-Master-Wertung, ging an Jockel und Stefan Oetken. Dritte wurden Karlo Schmiedel und Frank Holm. Den Wanderpokal in der Masters-Wertung erhielten Kristof Doffing und Jan Kaminski. Die Gewinner der Masters-Wertungen erhielten einen Gutschein von der KV, der von der Firma Bootsservice Gert Eiermann noch aufgestockt wurde. Hierfür noch mal ein Dankeschön an die Firma Bootsservice Gert Eiermann für diese Unterstützung. Ausgeschrieben war die Regatta auch als Hessenmeisterschaft. Für die Wertung der Hessenmeisterschaft sind acht hessische Crews notwendig, wobei Steuermann/-frau und Vorschoter/-in in einem hessischen Verein Mitglied sein müssen. (Ergebnis RR) (Ergebnis GMC 2021)

Auf der Seite des WSVL sind Fotos vom GMC veröffentlicht.(ks)

 

 

 

30.06.2021 Langen

Die Meldeliste für die Regatta in Langen ist voll. 20 Boote sind zugelassen und gemeldet. Wer in den kommenden Wochen Regatta segeln will, muss auf die Mosel bei Koblenz ausweichen. (mp)

 

28.06.2021 Langen und Koblenz

Mit der Regatta in Langen startet am kommenden Wochenende endlich die Segelsaison. 18 Meldungen stehen schon auf dem Zettel. Zwei Wochen später startet die Regatta auf der Mosel bei Koblenz. Bitte meldet auch hier zahlreich, damit wir die Meldeliste und Rangliste bald wieder voll haben. (mp)

 

28.06.2021 Anreise Italien

Liebe Masters und Junioren,

für diejenigen, die zu den Regatten in Italien via die Schweiz fahren, denkt bitte daran, dass das Abreissseil am Anhänger an einer Öse am Auto befestigt sein muss und nicht nur über die Kupplung gehangen werden darf. In Österreich gilt diese Regelung für Anhänger ab 750 kg. (mp)

 

28.06.2021 Bütgenbach

Im belgischen Bütgenbach fanden sich zwar nur 9 Schiffe zur Regatta zusammen, dennoch wurden die Wettfahrten gestartet. Gewonnen haben die Lokalmatadoren Eric und Alix Mathieu. Die beiden deutschen Schiffe landeten auf den Plätzen 4 und 6. Ergebnisse (mp)

 

21.06.2021 Segelsommer

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren für den Auftakt der kleinen Regatten. Die Regatta in Büttgenbach startet schon am kommenden Wochenende, für Langen haben schon 14 Boote gemeldet. Für Koblenz leider erst drei Schiffe. Bitte meldet bald damit die Veranstalter gut planen können.

Direkt im Anschluss folgen die internationalen Regatten in Italien. JWM San Remo, JWM in Formia und der Masters Cup in Bracciano. Auch hier duerfen noch Meldungen eingehen. (mp)

 

13.06.2021 Baggerlochsaison startet

Die Segelsaison auf Seen und Baggerlöchern startet endlich. Bitte macht es für die Veranstalter einfach und meldet so bald als möglich.

Im Angebot ist die belgische Meisterschaft in Büttgenbach am 26/27. Juni, dann die Handkäsregatta in Langen und zwei Wochen drauf die Regattapremiere in Koblenz. Alle Meldekontakte hier. Wir haben auch probiert im Juni noch die ein oder andere Regatta nachzuholen, leider waren die zuständigen Ämter noch nicht soweit. Hoffen wir auf einen schönen und gesunden Segelsommer! (mp)

 

01.06.2021 Masters-Cup 2021 am Lago Bracciano

Seit heute ist das Meldeportal für den Masters Cup 2021 am Lago Bracciano geöffnet. Das reduzierte Meldegeld in Höhe von 255,00 € pro Boot ist nur für Meldungen vor dem 16. Juli 2021 gültig. Bitte daran denken und rechtzeitig melden. (ks)

 

26.05.2021 Masters-Cup 2021 am Lago Bracciano

Die Ausschreibung des Masters-Cup 2021 in Anguillara Sabazia am Lago Bracciano ist online. (ks)

 

26.05.2021 Handkäs-Cup 2021 in Langen

Die Ausschreibung zum Handkäs-Cup ist in Manage2Sail veröffentlicht. (ks)

 

07.05.2021 IDM

Die IDM wird verlegt damit unsere Topsegler nach Palma zum verlegten Princess Sofia Cup fahren können. Der neue Termin ist der 16.09. bis 19.09. und wir werden zu Gast beim SLSV in Steinhude sein. Vielen Dank an Wismar für die Bereitschaft unsere IDM auszurichten und an den SLSV zu übernehmen. Eine IDM parallel zum Princess Sofia CUP wäre nicht im Sinne der Klasse gewesen. (mp)

 

07.05.2021 EM

In jedem der heutigen Finalwettfahrten war zumindest ein deutsches Team vertreten. In der voraussichtlich neuen olympischen Disziplin 470 Mixed werden Theres Dahnke und Matti Cipra Vize-Europameister, Daniel Göttlich und Anna Markfort werden mit einem 2. PLatz im Medalrace 5.. Bei den Damen werden Luise Wanser und Anastasiya Winkel 8., Simon Diesch und Philipp Autenrieth 9.. Herzlichen Glückwunsch! (mp)

 

03.05.2021 EM Tag 1

Die EM in Villamoura ist gestern gestartet. Hier gibt es Videos und Livestream, hier alle weiteren Informationen zur EM. Der erste Tag lief für die 7 deutschen Teams ganz gut an. Unsere Olympia Damen starteten leider mit einem UFD, konnten mit einem 4. und 5. Platz aber vieles wieder wett machen uns liegen auf Platz 5. Bei den Mixedseglern starteten Theres Dahnke und Matti Cipra mit einem 16. Platz nicht gut, konnten aber einen ersten und einen zweiten Platz nachlegen und liegen mit 3 Punkten auf dem 2. Platz, punktgleich mit den führenden Israelis. Dahinter folgen Daniel Göttlich und Anna Markfort auf Rang 9 (14 Punkte). Bei den Herren beenden Simon Diesch und Philippe Autenrieth Ihren ersten Tag auf Rang 14. Heute geht es um 14:00 deutscher Zeit weiter. (mp)

 

01.05.2021 Paris 2024

Die Diskussion um die 10. Segelmedaille in Paris geht weiter. Der 470er ist als eine von drei verbleibenden Alternativangeboten Im Rennen. Die nächste Entscheidungsrunde läuft am 14.05.(mp)

 

30.04.2021 EM Portugal

Die EM in Portugal startet. Mit dabei unsere Olympiadamen und 5 neue, deutsche Mixed Teams. Außerdem halten sich Simon Diesch und Philipp Autenrieth fit für den Fall dass eine Nation den Olympiastartplatz nicht wahrnimmt. Die beiden wären dann das erste Nachrückerteam. (mp)

 

30.04.2021 Seglersalat

Die Pandemie führt auch zur anderen Problemen bei den uns einladenden Segelvereinen. Die Jollensegler bekommen Ihren Salat nicht weg. (mp)

 

27.04.2021 Segeln im Mai

In drei Tagen startet die EM in Portugal. Während dort die Situation gut aussieht, sagen die Veranstalter im Zentrum von Europa ab bzw. planen Verlegungen. Bis Ende Mai ist erstmal alles abgesagt. Krombach, Losheim,

Schwerin und Plobsheim. (mp)

 

22.04.2021 Olympia 2024

Die geplante Mixed Offshore Disziplin kommt ins Straucheln. Der DSV schreibt :

Eine pragmatische Lösung könnte darin bestehen, eine der für 2024 bestätigten Mixed-Disziplinen in eine Männer- und Frauendisziplin aufzusplitten.
. Unsere Internationale Klasse zieht auch Fäden. Mitte Mai wissen wir mehr.(mp)

 

 

18.04.2021 Krombach

Der Westerwaldkringel wird nicht stattfinden übernächstes Wochenende. (mp)

 

04.04.2021 Frohe Ostern, Wannsee

Wir wünschen allen Freunden und Aktiven der 470er Klasse ein frohes Osterfest. Die Regatta in Berlin ist jetzt auch abgesagt. Mal schaun wann es weitergeht.

(mp)

 

01.04.2021 Radolfzell, Steinhude

Die Regatta in Radolfzell kann aufgrund der Coronalage nicht wie geplant stattfinden. Ebenso hat Steinhude für die Trapezregatta einen Ersatztermin im August angeboten. Weitere Informationen folgen. Aktuell wäre der Saisonauftakt in Deutschland nun der Wannseepokal in Berlin Ende April. (mp)

 

18.03.2021 Kieler Woche

Die Kieler Woche 2021 wurde wieder in den September verlegt. Da auch Palma verlegt wurde, versuchen wir aktuell die IDM auf das Wochenende nach der KiWo zu legen um möglichst allen Seglern die Gelegenheit zu geben mit uns zu segeln. (mp)

 

13.03.2021 WM Damen

Die Spanierinnen sind knapp Weltmeisterinnen der 470er Klasse geworden. Ausschlaggebend war ein Strafkringel beim dazwischenliegenden, britischen Team, dass nochmal zurück über die Ziellinie musste. Niederlande gewinnt Silber,

Italien Bronze. GER 69 auf Rang 9 vor GER 20 auf Rang 10. (mp)

13.03.2021 GER 69

Nur ein Punkt und eine Sekunde entscheidet welches Team nach Tokyo fährt. Luise Wanser und Anastasiya Winkel dürfen Deutschland bei den olympischen Spielen vertreten. Herzlichen Glückwunsch! Theres Dahnke und Birte Winkel sind eine tolle WM gesegelt und knapp dahinter ins Ziel gesegelt. Die Frage ob Niederlande oder Spanien den Weltmeistertitel holen ist noch nicht ganz klar. (mp)

 

13.03.2021 WM Livestream

Hier ab 13:00. . Bei den Herren konnte Schweden die Führung verteidigen und ist vor Portugal Weltmeister. Bei den Damen wurde gerade AP gesetzt (13:45).


 

12.03.2021 WM Damen

Zwei deutsche Damenteams haben die DSV Voraussetzungen für die Teilnahme an den Spielen in Tokyo erfüllt. Herzlichen Glückwunsch! Aber nur ein Team darf fahren. Theres Dahnke und Birte Winkel haben sich heute mit einem 8. und 4. Platz ins Medalrace gekämpft und dabei sogar GER 69 mit einem Punkt überholt. Die Ausgangslage für die morgige Finalwettfahrt ist also mehr als spannend - wer von den beiden morgen vorne ist darf nach Tokyo fahren. Eine Medaille bei der WM ist nicht mehr möglich.

Für die anderen beiden Damenteams ist die WM beendet. Frederike Loewe und Anna Markfort beenden die WM auf Rang 17, Nadine Böhm und Ann-Christin Goliass auf dem 21. Rang. Die meisten Teams werden sich nun trennen und hoffentlich als Teil eines Mixed-Teams weiter in der Weltklasse mitmischen. Danke für Euren bisheriges Engagement im und für den 470er! (mp)

 

12.03.2021 WM Herren

Simon Diesch und Philipp Autenrieth verabschieden sich mit einem 2. Platz in der letzten Wettfahrt und klettern auf Rang 15. Malte Winkel und Matti Cipra beenden die WM auf Platz 17. Die Brüder Costa aus Portugal lösen das Ticket nach Tokyo, dass sie in der morgigen Finalwettfahrt nicht mehr verlieren können.(mp)

 

12.03.2021 WM letzte Wettfahrt

Bei den Damen wird es spannend in der letzten Wettfahrt - Luise Wanser und Anastasiya Winkel haben ihren Streicher gesegelt uns liegen auf Platz 9, Theres Dahnke und Birte Winkel liegen mit einem 8. Platz in Schlagweite auf Platz 12, mit nur 3 Punken Abstand. Es geht um das Ticket nach Tokyo in der letzten Flottenwettfahrt. Im besten Fall landen beide Teams im Finale...(mp)

 

12.03.2021 WM Tag 5

Die Herren haben Ihre 10. Wettfahrt gesegelt. mit Platz 15 (GER 13) und 26 (GER 11) ist das Abstand zum 10. Platz so gewachsen, dass die 11. Wettfahrt wohl die letzte Wettfahrt der beiden Teams werden wird. Der letzte Startplatz der Herren für Olympia geht an Portugal. Aktuell sind die Damen auf der Bahn und im Livestream zu sehen. (mp)

 

11.03.2021 WM Tag 4

Heute wurden wieder 2 Wettfahrten in jeder Klasse gesegelt. Bestens kommen wieder Luise Wanser und Anastasiya Winkel raus. Mit einem 2. Platz unterstreichen sie ihre Ambitionen auf die Finalwettfahrten und viel wichtiger - auf ihr Ticket nach Tokyo. Bei der WM liegen Sie gerade auf Rang 5. Erste Verfolger im Wettbewerb um die Olympiateilnahme sind mit 16 Punkten mehr auf dem Konto Theres Dahnke und Birte Winkel. Hier wird der Fokus darauf liegen morgen die 8 Punkte auf Platz 10 gutzumachen um im Medallrace mitmischen zu können. Für die Herren ist der Olympiatraum leider geplatzt. Das ist besonders schade weil beide Teams für unsere 470er Klasse in Deutschland starkes Engagement über Ihre Kampagnen hinaus gezeigt haben und nun der Traum nicht bis zum Ende gelebt werden kann. Die Mitbewerber aus Portugal liegen mit 33 Punkten auf Rang 2, bestes deutsches Team sind Malte Winkel und Matti Cipra mit 97 Punkten auf Rang 15. Morgen werden die beiden letzten Flottenrennen gafahren und am Samstag das Medallrace - hoffentlich mit 2 deutschen Damenschiffen.(mp)

 

11.03.2021 EM verlegt

Die Europameisterschaften gehen von Hyeres nach Villamoura in Portugal vom 30.04. - 07.05..(mp)

 

11.03.2021 WM Tag 4

Der Livestream sendet wieder. Aktuell läuft die 8. Wettfahrt bei den Herren und das Team aus Portugal kämpft um den Sieg - das würde die deutschen Olympiahoffnungen so gut wie beenden.(mp)

 

11.03.2021 WM Tag 3

Gestern wurden zwei weitere Wettfahrten gesegelt. Unseren Frederike Loewe/Anna Markfort und Theres Dahnke/Birte Winkel ist jeweils ein 4. Platz gelungen. Im Gesamtklassement sind die Damenteams aber etwas abgerutscht. Bestes deutsches Damenteam sind Luise Wanser/Anastasiya Winkel auf Rang 9 mit 55 Punkten, auf Rang 12-14 liegen die anderen drei Damenteams mit 65 bis 68 Punkten. Die Herren sind auch etwas abgerutscht auf die Plätze 13 (Malte Winkel/Matti Cipra) und 15. Gleichzeitig sind die Portugiesen, als aktuell bestes Team mit Chancen auf den letzten Olympiastartplatz, auf Rang 3 aufgestiegen. Heute gehts weiter - wieder mit einem sehr sehenswerten Livestream ab ca. 15:00. (mp)

 

09.03.2021 WM Tag 2, 16:00

Der Livestream sendet wieder. In der 4. Wettfahrt konnten Luise Wanser und Anastasiya Winkel an die gute Leistung von gestern anknüpfen und wurden 2. und 9. in der 5. Wettfahrt. Nadine Böhm und Ann-Christin Goliaß haben die Plätze 5 und 10 ersegelt und liegen auf Rang 5 - 2 Plätze und 4 Punkte vor GER 69. Bei den Herren ersegelten Matti Cipra und Malte Winkel einen 4. Platz, GER 11 mit Simon Diesch und Philipp Autenrieth einen 20.Platz. GER 11 protestiert außerdem gegen die UFD Wertung aus der ersten Wettfahrt. (mp)

 

08.03.2021 Nationale Ausscheidung Tokyo

Mit der Absage von Hyeres ist klar, dass die Nationale Quali der Herren und Damen bei der laufenden WM ausgesegelt wird. Die jeweils bestplatzierte Mannschaft hat die Chance auf das Ticket nach Tokyo.(mp)

 

08.03.2021 WM Tag 1, 16:40

Luise Wanser und Anastasiya Winkel haben den ersten Laufsieg bei der laufenden WM souverän ins Ziel gesegelt, das folgende Feld haben Nadine Böhm und Ann-Christin Goliass ins Ziel geführt und liegen jetzt auf Platz 4, Luise und Anastasiya auf Rang 10.

Bei den Philipp Autenrieth und Simon Diesch geht es steil bergauf. Nach dem UFD und einem 16. Platz gelingt ein 3. Platz in der 3. Wettfahrt. Das reicht für Platz 10. Beide deutschen Herrenteams sind punktgleich. (mp)

 

08.03.2021 WM Tag 1, 16:20

2 Wettfahrten sind bereits gesegelt, aktuell (16:20) läuft die 3. Wettfahrt der Damen mit Luise Wanser und Anastasiya Winkel in souveräner Führung vor dem Feld. Wir drücken die Daumen dass der Wind bis ins Ziel hält.

Nach den ersten beiden Wettfahrten liegen Theres Dahnke und Birte Winkel als bestes deutsches Team auf Rang 11. Schlechter lief der Auftakt bei den Herren. Simon Diesch und Philippe Autenrieth haben im ersten Start ein UFD kassiert. Malte Winkel und Matti Cipra liegen mit 19 Punkten auf Rang 8, jedoch hinter Portugal und der Schweiz. Daumen drücken! (mp)

 

08.03.2021 GAM

Die Zusammenfassung des GAM gibt es hier.(mp)

 

08.03.2021 WM Live

Es wird einen Live-Stream zur WM geben: Klick. Er beginnt mit dem zweiten Rennen am Tag gegen 15:00 deutscher Zeit. (kd/mp)

 

 

08.03.2021 Nationenqualifikation Tokyo Herren

Damit die deutschen Herren in Tokyo mitsegeln dürfen, müssen sie bei der WM die anderen europäischen Aspiranten hinter sich lassen. Es kämpfen mit den deutschen Seglern die Mannschaften aus: Österreich, Ungarn, Portugal, Schweiz und der Ukraine um die Qualifikation. Die anderen Nationen sind schon qualifiziert, oder kommen nicht aus Europa. (mp)

 

08.03.2021 WM

Heute starten die ersten Wettfahrten in Portugal. Aufgrund von Covid sind die Felder auf 27 Damenteams, 29 Herrenteams und 20 Mixedteams geschrumpft. Der DSV hat alle Mannschaften die nichts mit der Qualifikation für Tokyo zu tun haben, also insbesondere alle Mixedteams, aus Portugal zurückgeholt.

4 deutsche Damenteams segeln nun auch untereinander um Punkte für die nationeninterne Qualifikation. Bei den Herren geht es auch noch um den letzten Nationenplatz Europas für Tokyo. Wir drücken die Daumen! Die erste Wettfahrt startet um 13:00 unserer Zeit. Hier gibt es alle Informationen zur WM. (mp)

 

06.03.2021 GAM Teil 2

Es geht um die Meisterschaften - die EM und WM ohne Mixed, sowie der Masters Cup 2023 geht nach Warnemünde. Stanislav Kasarov Andreas Kosmatopoulos ist neuer und alter Klassenpräsident. Wir freuen uns auf Warnemünde und senden ein großes Dankeschön an Travemünde für das Gebot für 2022! (edit 08.03.: in der Zoom Konferenz war das Ergebnis der Wahlen nur schwer zu verfolgen, der richtige Name ist Andreas)

(mp)

 

06.03.2021 GAM Teil 1

Im ersten Teil der Generalversammlung in Portugal wurden erste Entscheidungen getroffen bzw. vertagt:

Heute Abend geht es weiter mit den Wahlen und den nächsten Events. Insbesondere die EM für Travemünde 2022 und das 60 Jahr Jubiläum in Warnemünde stehen hier zur Debatte. (mp)

 

05.03.2021 Absage Schneeschmelze und JHV

Die Schneeschmelze und damit auch die Jahreshauptversammlung sind aufgrund der aktuellen Bestimmungen nicht durchführbar. Sobald ein alternativer Termin in Sicht ist wird das an dieser Stelle verteilt. (mp)

 

19.02.2021 Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder und Freunde der 470er Klassenvereinigung,

wir hoffen dass wir bald in unsere Segelsaison starten können.

Ob es klappt kann aktuell noch keiner sagen. Unsere Topsegler sind schon in Portugal und hoffen auf die WM, und damit auf die Olympiaqualifikation.

In Deutschland gucken wir erstmal auf die Schneeschmelze. Für den Fall dass diese stattfindet möchten wir die Gelegenheit nutzen und zur nachgeholten Jahreshauptversammlung 2020 - draußen, und mit Abstand, einladen: Einladung JHV 2020(mp)

 

05.02.2021 Masters Cup 2021

Vincenzo Losito informiert ...

 

28.01.2021 Regatten 2021

Natürlich ist noch völlig unklar wann wir unseren Sport wieder aufnehmen können. Trotzdem sind die ersten Ausschreibungen veröffentlicht. Eine Terminverschiebung gibt es beim Sparkassencup in Schwerin der dieses Jahr um 2 Wochen nach hinten gelegt wurde. Endlich die Chance beide großen Mai-Regatten zu segeln. (mp)

 

28.01.2021 Boris

Die 470er Klasse drückt Boris Hermann die Daumen, dass er die letzten Seemeilen mit seinem beschädigten Schiff sicher durchsegelt. Danke für die spannende Zeit in der der Segelsport präsent war wie selten! Die ärgerliche Kollision schmälert die Leistung in keinem Falle! Wir freuen uns natürlich wenn Boris sich nochmal im 470er Blicken lässt. Zur Jahrtausendwende war er für den ZSK bei uns aktiv. Vom 470er auf der Lahntalregatta zur Vendee Globe. (mp)

 

24.01.2021 BOOT in Düsseldorf

Heute Abend wäre die BOOT in Düsseldorf zu Ende gegangen. Die Messe ist in den April verschoben und die Klassenvereinigung wird nicht teilnehmen für 2021 abgesagt. Dennoch möchte ich den Anlass nutzen um all den Helfern und Initiatoren der letzten Jahre zu danken. Das hat immer klasse geklappt und wir haben uns als Klasse gut präsentiert. Vielen Dank!

(mp)

 

24.01.2021 Die neue Sail 470 ist da!

Bei den Mitgliedern ist in den letzten Tagen die neue Sail 470 in den Briefkasten geflattert. Das Jahresmagazin der Klassenvereiniung erscheint trotz Corona-Saison wie gewohnt im Januar. Dieses Mal als Spezial-Faltausgabe und ohne Rangliste, aber dafür mit spannenden Artikeln aus dem Leistungs- und Breitensport. Es lohnt sich also auch die Papierausgabe!

Für alle die gerne digital lesen, gibt es die Issuu-Ausgabe über diesen Link. Viel Spaß beim Lesen!(sk)

 

27.12.2020 Frohe Festtage!

Liebe 470er,

Eure Klasse wünscht Euch eine schöne Zeit zwischen den Jahren und einen guten Start ins Jahr 2021. Unser Sportwart Reinhold legt Euch einen Regattakalender unter den Baum damit Eure Planung starten kann. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Regatten nochmal abgesagt werden müssen. Zwei neue Vereine konnten wir dafür gewinnen eine Ranglistenregatta anzubieten. Die Traditionsregatta des Konstanzer Auftakt wandert an den Untersee nach Radolfzell. Einigen sicher noch in guter Erinnerung nach der IDM dort. Im Westen segeln wir auf der Mosel und haben damit die erste Regatta auf einem Fluß.

International sind die Termine in trockenen Tüchern. Ab 04.01.2021 kann wür die WM gemeldet werden, an den NOR für die EM wird noch gestrickt. Die Regatten für Junioren und Masters in Italien sind zunächst für den Sommer bestätigt. Aktuell arbeitet Suse an einer Sail zum Aufhängen, die bald in Eurem Briefkasten flattern wird. Ein großes Dankeschön an alle Menschen, die sich für unsere Klasse einsetzen. Bleibt gesund und freut Euch auf Euren 470er im Wasser. (mp)

 

18.12.2020 Olympia

Der Segelreporter berichtet über den Stand der Olympia-Quali. (kd)

 

30.10.2020 Saisonende 470er

Die kurze Saison 2020 ist vorbei. Mit der aktuellen Coronasituation ist keine Regatta mehr im November durchführbar - damit können wir 2020 auch keine Jahreshauptversammlung in Präsenz durchführen. Hoffen wir auf ein besseres Jahr 2021! (mp)

 

15.10.2020 Riesling CUP Mosel

Auch die Ersatzregatta zur IDM ist aufgrund der aktuellen Coronalage abgesagt. Die KV strickt schon am Terminkalender für 2021 und wir alle hoffen dass dann mehr und sicher gesegelt werden kann. (mp)

 

13.10.2020 Joachim Hunger Preis Berlin

Wegen der Coronalage in Berlin ist der Joachim Hunger Preis abgesagt. (mp)

 

02.10.2020 Training Berlin

Unter Leitung von Daniel Göttlich wird es vor dem Joachim Hunger Preis am Donnerstag und Freitag ein Training der Klassenvereinigung beim VSaW geben. Anmeldung und Info beim Trainingsobmann Jörg. (mp)

 

29.08.2020 Mosel

Um den Termin der IDM zu nutzen hat sich kurzfristig die Gelegenheit ergeben an dem Wochenende auf der Mosel bei Koblenz eine Regatta auszutragen. Mit viel Platz auf dem Hafengelände und Abends könnte ein Topf Suppe am Grillplatz stehen. Bitte bald melden damit erkennbar wird ob Interesse besteht. (mp)

 

28.09.2020 Berlin 17./18. Oktober

Liebe 470er,

der Joachim Hunger Preis wartet auf Eure Meldungen. Falls Interesse an einem Training vorher besteht bitte beim Trainingsbeauftragten melden. (mp)

 

25.09.2020 Ersatzrangliste für IDM

Wir arbeiten gerade daran an dem Wochenende 24./25.10. eine Rangliste bei Koblenz zu organisieren, damit an dem Wochenende - falls es die Lage erlaubt dennoch gesegelt werden kann. Gerne schon einmal vormerken. (mp)

 

24.09.2020 Absage IDM und Verschiebung der Jahreshauptversammlung

Gestern Abend hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für die Region um Bregenz wegen der Covid-19 Lage rausgegeben. Auf dieser Basis hat der Veranstalter heute entschieden die IDM nicht ausrichten zu können. Sie ist abgesagt. Die damit verbundene Jahreshauptversammlung wird damit auch erstmal verschoben - ggf. probieren wir es in Essen. Bleibt gesund! Die nächste Gelegenheit den 470er auszuführen ist der Joachim Hunger Preis am Wannsee, am 17/18. Oktober, ausgerichtet vom VSaW. Bitte melden! (mp)

 

23.09.2020 Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder und Freunde der AS 470 Deutschland e.V., hiermit laden wir Euch zur Jahreshauptversammlung der AS 470 Deutschland e.V. in Bregenz am YC Bregenz am 23.10.2020 ab 16:00 ein. Die Versammlung findet draußen statt. Bitte warm anziehen und Maske mitbringen. (mp)

 

23.09.2020 IDM

Die IDM wirft Ihre Schatten. Trotz Covid hoffen wir, dass die Regatta in sicherem Rahmen durchgeführt werden kann. Das Clubhaus selber wird ggf. gesperrt sein müssen, daher hat der Veranstalter nochmal einen Campingplatz aus der Winterpause geholt und auch einige andere Unterkünfte empfohlen. Bisher sind erst 10 Mannschaften gemeldet - bis Anfang Oktober sollten 20 Boote Ihren Willen bekundet haben zu melden um den Aufwand bei ausrichtenden Club zu rechtfertigen. Deshalb bitte melden und die Meldeliste füllen.

Am Freitag, den 23.09.2020 findet am Hafen vom YC Bregenz unsere Jahreshauptversammlung statt, zu der alle Mitglieder und Freunde herzlich eingeladen sind. Die Versammlung wird draußen stattfinden und daher - falls keine Anträge kommen - kurz gehalten. (mp)

 

23.09.2020 Langen

Die erste 470er Regatta in Deutschland hat endlich stattgefunden. Beim WSVL war Samstag Flaute aber Sonntag konnten zwei Wettfahrten gesegelt werden. Und die weltweiten 470er freuen sich auch. Danke an den WSVL, der sein Club für das Wochenende für die Mitglieder gesperrt hat um unseren Sport zu ermöglichen! (mp)

 

15.09.2020 Langen

Die Regatta in Langen ist ausgebucht. Alle 20 Startplätze sind vergeben. Nächste Gelegenheit ist die IDM am Bodensee vom 23.-25.Oktober. Alle Infos auf der Seite vom YCB (mp)

 

13.09.2020 Reichenau

Ein wunderschönes Regattawochenende liegt hinter uns - mit viel Platz ließen sich die Coronaregeln gut leben. Danke an die Jollensegler Reichenau! Leider fehlte der Wind und die Rangliste wird nicht weiter gefüllt. Hoffen wir auf Wind am kommenden Wochenende in Langen. Dort gibt es noch genau einen Meldeplatz. (mp)

 

10.09.2020 Melden und Segeln

Die Regatta auf der Reichenau startet in 2 Tagen. Es gibt noch 9 Meldeplätze. Knapper sieht es für die Regatta in Langen aus. 17 Schiffe sind gemeldet, Platz ist noch für 3 Mannschaften. Es steht auch noch ein Boot der Klassenvereinigung zur Verfügung falls jemand kein Boot zur Verfügung hat und gerne einmal Regattaluft schnuppern möchte. Bitte auch zur IDM in Bregenz melden! Hier gibt es erst 2 Meldungen... (mp)

 

10.09.2020 Ergebnisse!

Endlich haben wir wieder Regattaergebnisse zu melden. 4 deutsche Teams haben sich zur belgischen Meisterschaft gemeldet am letzten Wochenende. Aufs Treppchen haben es Imke und Mathias Weidenbach geschafft. Herzlichen Glückwunsch! (mp)

 

03.09.2020 Saisonstart

Liebe 470er Gemeinde,

der Saisonstart ist da. Thüringen hat leider wenig Resonanz gefunden und auch für die Reichenau laufen die Meldungen schleppend. Hier ist viel Platz und ein durchdachter Hygieneplan dahinter. Gebt der Saison 2020 eine Chance und meldet bitte schnell! Gerne auch schon für Langen

und die IDM Ende Oktober in Bregenz am Bodensee. (mp)

21.08.2020 Regatten 2020 / EM

Eben kommt auch die Absage der EM auf Palma durch. Wohl kaum überraschend für die meisten. Die Klasse ist in enger Abstimmung mit allen Veranstaltern die jetzt noch auf dem Terminkalender stehen. Stand heute wird alles so stattfinden wie es auf der Terminseite kommuniziert ist. Über Änderungen informieren wir sofort. Bitte meldet fleißig, auf dass die Veranstalter auch Ihre Hygiene-Konzepte gut planen können. Insbesondere unsere Nachbarn aus Belgien laden zur belgischen Meisterschaft nach Büttgenbach ein und freuen sich über deutsche Gäste. (mp)

 

 

 

Ältere Nachrichten