KV










*


Unser Sponsor

 

24.06.2024 37 aktive 470er am Wochenende

Aufgeteilt auf die Kieler Woche und die Regatta in Langen waren 37 470er am Wochenende in Deutschland auf unseren Ranglistenregatten unterwegs.

Am Langener Waldsee konnte nur eine Wettfahrt beendet werden, die Markus Meilchen mit Bernd Schälte vor Annette und Tobias Förster gewinnen konnten.

In Kiel ist die Regatta noch nicht beendet. Aktuell führen Laura Pukropski und Thorben Schlüter das Feld an.

 

 

10.06.2024 KiWo, Langen, jung und alt

In 12 Tagen startet sowohl die KiWo als auch die Handkäsregatta in Langen. Zusammen werden auf beiden Regatten über 30 470er segeln. Mehr dürfen es gerne noch werden!

Danach gehen die internationalen Regatten weiter. Die Jungen segeln in der Türkei, die Älteren in Hourtin, Frankreich. Für beide Regatten ist der erste Meldeschluss der 14.06.2024. Für Hourtin gibt es begrenzte Campingmöglichkeiten am Club. Bei Interesse bitte bei Eurer KV melden.

(mp)

 

03.06.2024 Sorpe Sauerland Pokal

Gleich vier Regatten an 3 Tagen waren ausgeschrieben, aber der Wind hat nur 3 Läufe unter recht drehigen Bedingungen am Sonntag zugelassen. Damit hat der Tag alles entschieden. Markus Meilchen und Bernd Schälte gewinnen den Sauerlandpokal und die Wertung der Grand Master des German Master Cups. Dahinter auf Platz 2 Beatrice Badouin mit Max Pleger die die Masters Wertung des German Master Cups gewinnen und auch Landesmeister NRW werden. Ergebnisse

 

27.05.2024 Sorpe, Langen, JWM und Masters CUP

Der Sommer steht in den Startlöchern und mit ihm die Regatten mit Urlaubsflair:

Für Kurzentschlossene nochmal die Erinnerung an die Regatta auf der Sorpe am langen Wochenende. Wir dürfen auch schon am Donnerstag auf das Wasser. Ende Juni folgt die Regatta in Langen und parallel die Kieler Woche beide mit 8 bzw. 19 Meldungen schon gut angenommen.

Danach segeln die Junioren Anfang Juli in der Türkei und die Masters zieht es nach Frankreich.

 

21.05.2024 German Masters, NRW Meisterschaft, Sorpe

Die Regatta an der Sorpe hat noch Platz auf dem Wasser. 11 Schiffe sind schon gemeldet um von Freitag bis Sonntag 2 Ranglistenregatten, den German Masters Cup und die NRW Meisterschaft auszusegeln. Falls es Zeitnot gibt, kann auch nur die Ranglistenregatta Samstag/Sonntag gesegelt werden.

Bitte meldet noch zahlreich um eine spannende Regatta am langen Wochenende zu erleben.

 

20.05.2024 Klassenmeisterschaft Frankreich

Bei der französischen Klassenmeisterschaft in Plobsheim gewinnen Bernard Boime und Gilles Espinas aus Frankreich vor Gabi Konrad und Frederick Huck aus der Schweiz und Rosa Hanig mit Stephan Oetken auf Rang 3. Entgegen der Vorhersage konnten zumindest am Sonntag 4 schöne Wettfahrten gesegelt werden. Ergebnisse

 

12.05.2024 EM Cannes Tag 6

Simon Diesch und Anna Markfort haben auf der Terasse des Clubhauses die Qualifikationskriterien des DOSB für die olympischen Spiele 2024 erreicht.

In der Finalwettfahrt konnten sich Anastasiya und Malte Winkel mit einem 9. Platz nicht ausreichend absetzen und bleiben auf dem 10. Platz der EM. Der Titel geht an Spanien. Die KV wünscht Simon und Anna eine gute und erfolgreiche Vorbereitungszeit und ein unvergessliches Erlebnis bei den Spielen! Der DSV schreibt. (mp)

 

11.05.2024 EM Cannes Tag 5

Was für ein spannender Wettfahrttag. Drehige Winde verändern immer wieder das Classement. Die erste Wettfahrt gewinnen Theres Dahnke und Matti Cipra, die zweite Anastasiya und Malte Winkel, die damit Kurs nehmen aufs Medallrace. Die 3. Wettfahrt startet für alle deutschen Teams im hinteren Drittel, doch zusammen mit Theresa Löffler und Christopher Hörr schieben sich Simon Diesch und Anna Markfort immer weiter nach vorne und kämpfen sich mit einem 5. Platz im Gesamtclassement zurück auf Rang 13. direkt hinter Christopher und Theresa die eine starke EM beenden. Malte und Anastasiya Winkel behalten trotz Platz 17 in der Wettfahrt insgesamt Rang 10 und ziehen damit ins Medallrace ein. Simon Diesch und Anna Markfort können nicht mehr eingreifen beim Ticket für die Spiele und sind zum zugucken verdammt ob Malte und Anastasiya ein super Medallrace hinlegen um das Ticket doch noch entführen. An dieser Stelle ziehen wir den Hut vor allen 5 deutschen Teams die in Ihren Kampagnen gekämpft haben! Es war eine spannende Saison mit Euch.

Und morgen dann endlich die Entscheidung. (mp)

 

11.05.2024 EM Cannes Tag 4

Nach langem Warten wurden 2 Wettfahrten im Gold- und eine im Silberfleet gesegelt. Anastasiya und Malte Winkel ersegelten einen 4. und 10. Platz und konnten sich so auf Rang 13 vorschieben, nur 2 Punkte von Rang 10 entfernt. Auf Rang 16 folgen Simon Diesch und Anna Markfort, mit nur 4 Punkten Rückstand. Zwischen diesen beiden Teams wird die Qualifikation für die Spiele ausgemacht. Ab 12:00 sollen die letzten 3 Flottenregatten gesegelt werden. Kommt kein Wind segeln Simon und Anna im Sommer olympisch. Tracker (mp)

 

10.05.2024 EM Cannes Tag 3

Der Wind lässt die Teams in Cannes im Stich. Am Mittwoch konnten noch 2 Wettfahrten gesegelt werden, bei denen sich Theres Dahnke und Matti Cipra mit einem 3. und einem 4. Platz nach vorne schieben konnten. Gestern musste die Wettfahrt wegen einsetzender Flaute abgebrochen werden, so dass die Qualifikationsphase mit 5 Wettfahrten beendet war. 4 Deutsche Teams haben es ins Goldfleet geschafft. Heute ist der Start für 11:00 geplant gewesen, aktuell (12:00) stehen die Boote noch im Hafen. Nach aktuellem Stand fahren Simon Diesch und Anna Markfort zu den Spielen. (mp)

 

08.05.2024 Krombach

An der Krombach hat der Wind die Regatta gelegentlich zu einem Würfelspiel gemacht. Am Ende gewinnen Markus Meilchen und Bernd Schälte mit einem Punkt vor Ann Kristin und Frank Neuroth. Mit einem etwas verschlafenen Auftakt konnten sich Florian Greiner und Dustin Funk noch auf den 3. Platz vorarbeiten, punktgleich mit Annette und Tobias Förster. Auch bei der Krombach setzt sich der schöne Trend von 2024 fort, dass die Meldezahlen im Vergleich zum Vorjahr wieder deutlich steigen. Bei allen 4 Regatten in Deutschland in diesem Jahr waren 4-5 Teams mehr gemeldet als im Vorjahr. Weiter so! Meldelink Sorpe.

 

08.05.2024 EM Cannes

Es geht um das deutsche Olympiaticket bei der EM in Cannes. Gestern fanden die ersten 3 Wettfahrten statt. Hier kann die EM Verfolgt werden. Mit den aktuellen Platzierungen von Winkels auf Rang 7 und Anna Markfort und Simon Diesch auf Rang 12 sind die beiden Teams punktgleich in der DSV Wertung. In dem Falle sind Simon Diesch und Anna Markfort bei den Spielen dabei, weil Sie bei der WM das bessere Ergebnis ersegelt haben. Heute geht es um 13:00 weiter. (mp)

 

29.04.2024 Sorpe

Für die Regatta an der Sorpe gibt es verschiedene Pakete zu buchen. Wer am Brückentag schon segeln will und kann und bis Sonntag dabei bleibt meldet bitte hier und wählt LM Gesamt, wer erst ab Samstag segeln kann bitte Rangliste 2.0. Theoretisch kann auch nur Freitag/Samstag gesegelt werden, dann Rangliste 1.0 auswählen.

Damit werden 2 Ranglistenregatten angeboten, die Landesmeisterschaft NRW und der German Masters CUP ausgesegelt. Bitte meldet frühzeitig.

 

29.04.2024 Plobsheim

Auch für die französische Meisterschaft in Plobsheim am Pfingstwochenende endet morgen das reduzierte Meldegeld. Hier melden.

 

29.04.2024 Kieler Woche

Morgen, am 30.04.2024 endet die early bird Meldephase für die KiWo Ende Juni. Hier könnt Ihr melden. Die internationalen Top Teams sind bisher nicht auf dem Zettel, so dass es eine Regatta wird auf der man gut mitsegeln kann. Aktuell diskutieren wir noch mit dem Veranstalter ob auch reine Herren oder Damencrews teilnehmen dürfen.

 

19.04.2024 Mike



 

17.04.2024 Regatten im Mai

Die Saison 2024 lässt sich gut an. Nach dem Auftakt in Essen mit 15 Schiffen, sogar 16 Mannschaften in Steinhude, und auch in Radolfzell kratzen die Meldezahlen an den 15. Da ist es schon jetzt Zeit auch an den Mai zu denken. Unten erinnert Jan Balzer an die Krombach, bis zum 30.04. sollte auch für die Pfingstregatta in Plobsheim gemeldet sein, und auch die Regatta an der Sorpe über das lange Wochenende hat die Meldeliste geöffnet.

(mp)

 

17.04.2024 Erinnerung "Krombachkringel"

Jan Balzer schreibt uns:

Liebe Freunde des gepflegten Segelsports, am 04./05.05.2024 findet wieder der Krombachkringel auf dem wahrscheinlich windreichsten Revier der Mitte Deutschlands statt. Wind und Sonne sind bestellt, und der Segelclub Westerwald freut sich darauf, für zahlreiche 470er und 420er das „Spielfeld“ herzurichten. Meldet bitte rechtzeitig (Meldeschluss 27.04.2024), damit der ausrichtende Verein, der Segelclub Westerwald, gut planen kann. Mit sportlichen Grüßen, Jan
(kd)

 

 

06.04.2024 Palma Medallrace

Wieder musste das Medallrace abgesagt werden, und wieder lieben Simon Diesch und Anna Markfort auf dem 4. Platz. Im Princes Sofia CUP aber als zweitbestes deutsches Team hinter Anastasyia und Malte Winkel auf Rang drei. Rang 5 belegen Theresa Loeffler und Christo Hoerr. Getrennt durch jeweils nur einen Punkt. Ergebnisse. Damit haben Winkels in der DSV Wertung zur Olympianominierung Punkte gutgemacht. 5 Punkte trennen Simon Diesch und Anna Markfort (34 Punkte)von Winkels (29 Punkte). Mit Abstand dahinter folgen Theresa Loeffler und Christo Hoerr (19 Punkte) und Luise Wanser mit Philipp Autenrieth (18 Punkte). Theres Dahnke und Matti Cipra folgen dann mit 10 Punkten. Beim letzten Ausscheidungsrennen, der EM in Cannes, gibt es maximal 30 Punkte für den Sieg zu holen. (mp)

 

05.04.2024 Palma Goldfleet

Die Regatta hat Wind in beiden Extremen zu bieten. Gestartet mit hohen Wellen und viel Wind, standen die letzten Tage im Zeichen des Schwachwindes. Damit rotiert auch das Klassement mit den Spezialisten der einen oder anderen Bedingung. 3 deutsche Teams haben es ins Medallrace geschafft, Luise Wanser und Philipp Autenrieth haben es auf Rang 11 knapp verpasst. Während Silber und Gold wohl an Frankreich und Spanien gehen werden, ist morgen der Kampf um Bronze völlig offen. Malte und Anastasiya liegen mit 56 Punkten auf Rang 3, dahinter Simon Diesch und Anna Markfort mit 57 Punkten und Theresa Loeffler und Christopher Hoerr auf Rang 5 mit 58 Punkten. Doch auch die SChweden, die von der Spitze auf den 10. Rang gerutscht sind, haben nur 64 Punkte gesammelt und damit noch eine theoretische Chance auf Bronze. Morgen sollen die 470er um 11:45 starten.(mp)

 

 

05.04.2024 Palma Goldfleet

Der erste Tag der Goldfleet hat das Ergebnis durcheinandergebracht. Von den bisherigen Top 10 hat nur eine Mannschaft einen Zieleinlauf in den Top 10 geschafft. Simon Diesch und Anna Markfort haben die Führung der deutschen Teams übernommen, dicht gefolgt von Anastasiya und Malte Winkel. Theresa Löffler und Christopher Hoerr konnten sich mit einem 11. Platz auf Rang 7 vorschieben. GER 10 und GER 20 sind auf 16 und 18 abgerutscht.

 

04.04.2024 Palma

Beim Princesa Sofia Cup in Palma geht es in den 4. Wettfahrttag. Aktuell stehen 5 deutsche Teams in den Top 11, 4 konnten sogar schon einen Laufsieg verbuchen. Vorne weg fahren nach 6 Wettfahrten die Schweden, dicht gefolgt von Spanien und Frankreich. Auf Rang 4 liegen Anastasiya und Malte Winkel, nur einen Punkt dahinter Simon Diesch und Anna Markfort. Es ist die 2. Regatta zur nationalen Ausscheidung des Olympiatickets.(mp)

 

29.03.2024 Mike

Wir trauern um unseren Segelfreund Mike Justen. Er ist am Montag plötzlich am Gardasee verstorben. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie. (mp)

 

11.03.2024 Ausblick Regatten

Die nächste Möglichkeit Regatta zu segeln gibt es in Lavacourt, knapp westlich von Paris. Die Olympiaaspiranten starten Ende März in den zweiten Teil der nationalen Olympiaauscheidung beim Princess Sofia Cup vor Palma. In Deutschland folgen nach Ostern die Trapezregatta in Steinhude und zwei Wochen später geht an den Bodensee nach Radolfzell. Alle Meldelisten sind bereits geöffnet.

 

11.03.2024 Auftaktregatta Essen

15 470er und 19 420er haben sich am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein und leichten Saisonstartwinden auf dem Baldeneysee eingefunden um endlich wieder in Deutschland Regatta zu segeln. Ganz vorne weg Uti und Frank Thieme mit 5 Wettfahrtsiegen. Dahinter Markus Meilchen und Bernd Schälte. Die Teilnehmer des Wintertrainings haben fleissig versucht das neue Wissen anzuwenden - aber vielleicht haben die Winde auf dem Baldeneysee doch mit noch mehr Details zu kämpfen. Ergebnisse

 

03.03.2024 WM Palma Tag 6

Aufgrund Wind und Welle konnte das Medallrace nicht gestartet werden. Damit sind Simon Diesch und Anna Markfort 4. der WM. Herzlichen Glückwunsch!

 

03.03.2024 WM Palma Tag 5

Simon Diesch und Anna Markfort ziehen auf dem 4. Platz ins Medallrace ein. Mit einem 15. und einem 17. Platz in den letzten beiden Wettfahrten sind sie leider wieder etwas zurück gefallen. Der Titel ist außer Reichweite, eine Medaille aber nur 3 Punkte entfernt. Dahinter folgen auf Rang 12 Winkels, für die der Tag schwarz, oder rot/weiß, anfing. UFD in der ersten Tageswettfahrt setzte nochmal Kräfte frei für die letzte Wettfahrt. Dort ging es bis zuletzt mit der GER 10 und den Briten um den letzten Sieg der Flottenwettfahrten, den Anastasiya und Malte auf dem letzten Spigang mit fliegenden Spi Foto für sich entscheiden konnten. Luise Wanser und Philipp Autenrieth kämpften sich mit einem 10. Rang und eben Rang 3 in der letzten Wettfahrt auf den 13. Gesamtrang vor. Dahinter auf den Rängen 17 und 18 Theres Dahnke mit Matti Cipra und Christo Hoerr mit Theresa Löffler.

Auch Laura Pukropski und Thorben Schlüter kommen mit einem Sieg im letzten Silberflottenrennen mit einem guten Ergebnis an Land. Heute geht die WM um 13:00 in die Schlussphase und es heißt Daumen drücken für eine deutsche Medaille für Simon und Anna! (mp)

 

02.03.2024 Hamburger Sportler des Jahres

Nastasiya und Malte Winkel sind zu Hamburger Sportler des Jahres gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch! Bericht

 

02.03.2024 Essen

13 Mannschaften stehen in Essen auf dem Zettel. Für das kommende Wochenende ist strahlender Sonnenschein und 10 Knoten Wind am Samstag angesagt, der Pegel steht 2 Meter unter der Hochwassermarke vom letzten Jahr. Noch gibt es Platz auf der Meldeliste beim ETUF

 

01.03.2024 WM Palma Tag 4

Was für ein Tag bei der WM. Simon Diesch und Anna Markfort dominieren in beiden Wettfahrten die Goldfleet und holen in beiden Wettfahrten die Siege. In der zweiten Wettfahrt haben GER 10 und GER 11 die Startkreuz ganz über links angesetzt und lagen damit vollkommen richtig. Platz 1 GER 11, Platz zwei Luise Wanser und Philipp Autenrieth. Simon und Anna haben sich damit auf den 2. Platz der Gesamtwertung vorgekämpft, nur noch 4 Punkte hinter dem Titel. Die 4 anderen Teams tummeln sich zwischen Platz 14 und 18. In der Silverfleet segeln Laura Pukropski und Thorben Schlüter vorne stark mit und segeln dort auf den 4. Platz.

Heute um 13:00 geht es in die letzten beiden Flottenwettfahrten. 20 Punkte trennen Winkels aktuell vom Platz 10. (mp)

 

29.02.2024 WM Palma Tag 3

Der dritte Tag der WM hat das Classement ordentlich durcheinandergerüttelt. Ehepaar Winkel hat einen guten Tag erwischt und im Goldfleet einen Laufsieg ersegelt und schieben sich von Platz 30 auf den 16. Platz. Thorben Schlüter und Laura Pukropski konnten in der Silverfleet einen Laufsieg verzeichnen. Weiterhin stabil und immer vorne dran segeln Theresa Loeffler und Christopher Hoerr, die aktuell auf Gesamtrang 15 liegen. Auch Theres Dahnke und Matti Cipra konnten sich in den Top 20 festsetzen.

Für GER 10 und GER 11 lief es heute nicht nach Wunsch. Beide Mannschaften erzielten Platzierungen im vorderen, letzten Drittel des Goldfleets. Damit rutschen Simon Diesch und Anna Markfort auf Rang 6 zurück. Morgen gehts ab 13:00 weiter. (mp)

 

28.02.2024 WM Palma Tag 2

5 der 6 deutschen Teams haben es ins Goldfleet geschafft. Alles voran Anna Markfort und Simon Diesch, die Ihren 3. Platz sauber halten konnten. Ein 3. und ein 7. PLatz halten sie nur zwei Punkte hinter Platz 1 die Medaillen fest im Blick. Auf Platz 16 haben sich Christopher Hoerr und Theresa Loeffler vorgeschoben. Zwei sechste Platzierungen unterstreichen den guten Start am Dienstag. Auf Platz 19 folgen Luise Wanser und Philipp Autenrieth. Mit einem 3. Platz in Wettfahrt 5 melden sie sich wieder in den top 20. Der Start zum 3. Wettfahrttag ist für 13:00 geplant.

Event Homepage WM

 

27.02.2024 WM Palma Tag 1

Mit 9 Punkten aus 3 Wettfahrten sind heute Anna Markfort und Simon Diesch weltmeisterlich gesegelt. Da die Streicher eingerechnet sind rutschen aber noch 2 japanische Teams davor. Das zweitbeste, deutsche Team sind Theres Dahnke und Matti Cipra auf Rang 21 mit 16 Punkten gefolgt von Theresa Loeffler und Christopher Hoerr auf Rang 25. Die WM ist gut 3 Stunden nach Plan gestartet. (mp)

 

27.02.2024 WM Palma

Heute um 12:00 starten die ersten Wettfahrten der WM in Palma. Die Rennen werden auf der Event Homepage WM zu verfolgen sein oder auf der dort vorgestellten 470er App. Viel Erfolg! (mp)

 

26.02.2024 Essen

Zum Auftakt in Essen sind die ersten 10 Mannschaften gemeldet. Der Wasserpegel liegt gut 50cm unter der Hochwassermarke, Sonne und Wind wird es bestimmt auch geben. Schnell noch melden um den Auftakt nicht zu verpassen!

 

26.02.2024 Onlinetraining

Morgen, 27.02.2024 um 20:00 startet der 4. und letzte Teil des Winter-Online-Trainings unter dem Titel: Strategie&Taktik (taktische Elemente - Klein- und Großraumtaktik - auf dem Regattakurs). Die KV und Trainer Moritz Klingenberg freuen sich auf rege Beteiligung. Zugangsdaten unter Termine (mp)

 

19.02.2024 WM Palma

Am 24.02. startet die WM in Palma. Neben diesem Titel geht es für die deutschen Crews um die Qualifikation für die olympischen Spiele. Bei der WM gibt es bis zu 35 Punkte für die Teams zu holen, die weiteren Quali-Regatten sind der Princess Sofia Cup und die EM in Cannes im Mai. Event Homepage WM Nominierungskriterien DSV

 

19.02.2024 Lavacourt

Unsere Nachbarn in Frankreich laden uns zu ihrem Saisonauftakt ein. Die Ausschreibung ist noch nicht veröffentlicht, vorab aber schon die Information, dass im Club sowohl Zimmer als auch Camperstellplätze reserviert werden können. Bei Interesse gerne bei der Mitgliederbetreuung melden. Erster Start wird am Samstag um 13:30 sein. Lavacourt liegt ca. 50 km westlich von Paris und kann daher durchaus auch für nichtsegelnde Begleitung interessant sein. (mp)

 

15.02.2024 Steinhude

Der Kehraus in Steinhude wurde vom Veranstalter abgesagt. Dafür dürfen wir am letzten Wochenende im August kommen. Bitte passt Eure Planung entsprechend an!

Gemeldet werden kann auch schon. In Essen stehen schon 6 470er auf dem Zettel einen guten Monat bevor die Saison startet. (mp)

 

31.01.2024 Masters Cup 2024

Durch eine Doppelbuchung im bisherigen Club in Biscarosse muss der Masters Cup verschoben werden. Er wird in Hourtin vom 08.-12. Juli stattfinden. (mp)

 

30.01.2024 Onlinetraining

Heute um 20:00 geht das Onlinetraining zum Thema Strategie und Taktik in die nächste Runde: Anmeldung

 

26.12.2023 Frohe Weihnachten

Liebe 470er Seglerinnen und Segler, liebe FreundInnen der Klassenvereinigung,

wir wünschen Euch eine frohe und friedliche Weihnachtszeit. Morgen gibt es wieder die Gelegenheit mit Blick auf den Weihnachtsbaum zu trainieren:

 

Unter diesem Link geht es am 27.12.2023 um 20:00 weiter zum Thema:"Trimm auf dem Wasser"

 

(Meeting-ID: 928 1525 6092, Kenncode: 75591).

 

01.12.2023 Online Training Nachlese

Das erse Wintertraining wurde gut angenommen. 39 Teilnehmer:innen haben gespannt gelauscht und mitdiskutiert als es um die Markierungen auf dem Schiff, die Einstellungen und das richtige Lesen von Trimanleitungen ging. Vielen Dank an den Trainerstab!

 

28.11.2023 Online Training

29.11.2023 Training "Trimm an Land": Das Training erreicht Ihr am 29.11. ab 20:00 Uhr unter diesem Link (Meeting-ID: 936 8938 0245 Kenncode: 460700)

Bitte guckt auch nochmal in die Termine. Es gibt ein paar Änderungen.

Update: Heute führt Malte Winkel durch das Training.

 

20.11.2023 Termine 2024

Der vorläufige Regattakalender 2024 ist unter Termine veröffentlicht. Bitte beachtet, dass bis zum 31.01. noch Abänderungen erfolgen können.

 

16.11.2023 Wintertheorie

Liebe Mitglieder und Interessierte,

die 470er KV bietet ein theoretisches Wintertraining an erstmal vier Terminen jeweils ab 20:00 an.

Die Links werden spätestens am Morgen des Trainings hier auf der Homepage stehen.

(mp)

 

16.11.2023 Neue Ordnungsvorschriften Wettsegeln

Der DSV hat neue Ordnungsvorschriften zum Regattasegeln rausgegeben, die ab 2024 gültig sind. Erster Eindruck ist, dass es für die 470er schwieriger wird eine Meisterschaft auszurichten. (mp)

 

 

15.10.2023 Saisonplanung 2024

Im kommenden Jahr gehen die Blicke der Sportinteressierten zu den olympischen Spielen in Frankreich. Einige Termine sind schon fixiert:

 

 

15.10.2023 Berlin Mixed Match

Der finale Saisonabschluss findet eine Woche nach Duisburg in Berlin statt. Segelwillige bitte schnell melden!

 

15.10.2023 Duisburg

2 Wochen vor Meldeschluss sind schon 16 Mannschaften zur Martinsregatta in Duisburg gemeldet - das freut den Veranstalter sehr! Eine Kinderbetreuung mit Zoobesuch und Abendteuerspielplatz ist bereits organisiert. Bei Interesse an der Kinderbetreuung bitte hier vorsitz (a) 470er.de melden. Wir werden versuchen an die gute Stimmung am Arendsee anzuknüpfen und den Saisonausklang im Westen zu zelebrieren. (mp)

 

15.10.2023 Rangliste

Der Zwischenstand der Rangliste ist online. Unklarheiten und Fehler bitte an vorsitz (a) 470er.de melden.

 

15.10.2023 Losheim

Markus Meilchen und Bernd Schälte sind Saarlandmeister der 470er Klasse: 11 470er konnten am Samstag in drei Wettfahrten den Sieger ermitteln. Am Sonntag war leider kein Wind mehr. (mp)

 

02.10.2023 IDM Arendsee

Anastasiya und Malte Winkel sind Meister der 470er Klasse 2023.

Mit einem starken dritten Tag brachten sie den Titel sicher nach Hause. Die 470er Klasse bedankt sich beim Arendsee Regatta Verein für die professionelle und herzliche Ausrichtung der IDM.

 

01.10.2023 IDM Arendsee Tag 2

Mit 25 Startern ist die IDM am Arendsee beim dortigen Regattaverein gut besucht. Bereits am ersten Tag konnten bei besten Bedingungen in der Septembersonne 3 Läufe gesegelt werden. Vorne platzieren sich Malte und Anastasyia Winkel vor Reamon Theiner mit Benke Batting sowie Uti und Frank Thieme.

Am Sonntag konnten bei etwas drehigere Bedingungen für graue Haare bei der Wettfahrtleitung. Dennoch gelangen 3 Wettfahrten. Wieder dominierten Winkels und Thiemes und ziehen dem Rest des Feldes davon. Ergebnisse

 

20.09.2023 Herbstprogram

Zur IDM haben mittlerweile 24 Mannschaften gemeldet, beide KV Boote werden im Einsatz sein, und auch einige neue Mannschaften haben sich angekündigt. Direkt auf die IDM folgt die Saarlandmeisterschaft in Losheim. Von dort geht es am 28./29.Oktober nach Duisburg und den Saisonabschluss bildet das Berlin Mixed Match. Auf einen schönen Segelherbst!

 

18.09.2023 IDM Arendsee

Heute ist Meldeschluss für die IDM am Arendsee, ab Morgen steigt das Meldegeld. 23 Schiffe stehen schon auf der Liste und es gibt ein Vortraining von der Klassenvereinigung organisiert. Wer die beiden Tage vor der IDM schon am Arendsee trainieren möchte meldet sich bitte unter training (a) 470er.de an. Der Trainer bleibt auch zur IDM vor Ort und unterstützt alle Teams, die um Unterstützung bitten - insbesonders damit auch die, die keinen eigenen Trainer dabei haben. Zum Klassenabend startet außerdem die Theoriereihe, die sich durch den Winter ziehen wird. Verpasst nicht die IDM und meldet - am besten noch heute! (mp)

 

06.09.2023 Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder der AS 470 Deutschland e.V., im Rahmen der IDM am Arendsee laden wir zur Jahreshauptversammlung 2023 ein. In diesem Jahr finden auch Wahlen zum Vorstand der Klassenvereinigung statt. Bitte meldet Euch, wenn Ihr aktiv an der Gestaltung der Klasse teilnehmen oder Ideen einbringen wollt. Die formale EInladung findet Ihr hier.(mp)

 

02.09.2023 JWM

Nach einem schlechteren 2. Tag konnten Laura Pukropski und Torben Schlüter sich wieder auf Rang 7 vorschieben und segeln heute im Medallrace. Catharina Schaaff und Colin Liebig beenden die JWM auf Rang 13. Der Titel geht sehr sicher nach Frankreich.(mp)

 

30.08.2023 Herbstsegeln

Im September gibt es ein reiches Regattaangebot für Euch. Jedes Wochenende kann gesegelt werden.

 

30.08.2023 JWM Litauen Tag 1

Laura Pukropski und Thorben Schlüter haben am ersten Tag gut vorgelegt. Nach einem 17. Platz zum Auftakt konnten sie den 2. Lauf für sich entscheiden und legten einen7. Platz nach. Insgesamt auf Rang 4. Hier können die Wettfahrten live verfolgt werden. Um 10:30 deutscher Zeit geht es heute weiter.

 

29.08.2023 JWM Litauen

Heute starten die Wettfahrten der JWM der 470er in Litauen. Die Finalwettfahrt ist am Sonntag, 03.09. geplant. Unter den 38 Teams sind 7 deutsche Teams. Wir drücken die Daumen! (mp)

 

28.08.2023 Dormagen Windlichtregatta

Wenn es auf einem kleinen See etwas mehr Wind gibt, muss man viele Runden segeln. Das Segeln hat dabei bei den meisten besser geklappt als das Zählen. Schon am Samstag wurde so 22 Mal durch die Bahn gesegelt. Unstimmigkeiten wurden am Sonntag Morgen am grünen Tisch geklärt. Am besten segeln und zählen konnten Markus Meilchen und Bernd Schälte vor Tobias Rösner und Christopher Bern. Ergebnisse

 

22.08.2023 Ehe auf dem Wasser

Im Rahmen der WM wurden Anastasyia und Malte Winkel portraitiert.

 

17.08.2023 WM The Hague 6. Tag

Was für ein spannendes Medallrace! Leider lief es für die deutschen Teams nicht perfekt. Der 5. Platz der WM für Anastasyia und Malte Winkel ist dennoch ein toller Erfolg. Ebenfalls, dass es drei deutsche Teams in die finale Wettfahrt geschafft haben. Simon Diesch und Anna Markfort werden 8. und Luise Wanser und Philipp Autenrieth erreichen den 9. Rang. Herzlichen Glückwunsch zur Olympia Qualifikation und dieser tollen Dichte von deutschen Topseglern an der Weltspitze! (mp)

 

17.08.2023 WM The Hague 5. Tag

Die letzten drei Wettfahrten der Flottenwettfahrten sind gesegelt. Am besten kamen mit den Bedingungen Malte und Anastasyia Winkel zurecht, die sich auf den 3. Rang vorschieben konnten. Insbesondere mit einem Laufsieg in der letzten Wettfahrt. Simon Diesch und Anna Markfort rutschen auf den 5. Gesamtrang und die Aufstellung zum Medallrace vervollständigen die Titelverteidiger Luise Wanser und Philipp Autenrieth auf Rang 10. Den Japanern Okada/Yoshioka ist der Titel nicht mehr zu nehmen, aber zwischen Rang 2 und 10 liegen nur 19 Punkte, so dass noch alles offen ist für die Medaillenvergabe. Der Start ist um 15:08 geplant. Viel Erfolg!

Theresa Löffler und Christo Hoerr beenden die WM auf Rang 17, Theres Dahnke und Matti Cipra auf Rang 25. Mit den drei deutschen Schiffen unter den Top 10 sind Deutschlands 470er Segler für die Olympischen Spiele qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch! (mp)

 

16.08.2023 Sommerregatten

Bei aller Freude unsere Spitzenmannschaften zu verfolgen - bitte vergesst nicht für die lokalen Regatten auf den Baggerlöchern zu melden:

Wenn wir nicht melden gibt es auch keine Regatta!

 

16.08.2023 WM The Hague 5. Tag

Zu Beginn der Wettfahrten steht die deutsche Flotte mit drei Schiffen in den Top 10 hervorragend da. Simon Diesch und Anna Markfort sind gestern die Serie 1, 4, 18 gesegelt und konnten sich den 2. Platz sichern. Der 18 Platz im 8. Rennen hat aber die Chancen auf den Titel nahezu zerstört. Verbessert haben sich auch Luise Wanser und Philipp Autenrieth mit 8,8,10 auf Rang 8 und das Ehepaar Winkel mit 13, 12 und 3 auf Rang 9. Laut Liste soll heute Mittag auch wieder gesegelt werden.

 

15.08.2023 WM The Hague 4. Tag

Nachdem gestern alle Proteste durch sind, liegen Simon Diesch und Anna Markfort weiterhin auf dem 3. Rang, einen Punkt hinter Platz 2. Auf Platz 11 folgen Anastasyia und Malte Winkel mit 31 Punkten, ein Punkt Abstand zum 10. Platz. Luise Wanser, Philipp Autenrieth, Theresa Löffler und Christo Hoerr folgen mit 32 Punkten auf den Plätzen 14 und 15. Mit 43 Punkten auf Rang 24 folgen Theres Dahnke und Matti Cipra. Alle deutschen Teams segeln in der Goldflotte!

Los geht es heute um 10:50 hier.

 

14.08.2023 WM The Hague 3. Tag

Den ersten Lauf des Tages konnten Simon Diesch und Anna Markfort nutzen um sich mit einem 3. Platz in der blauen Gruppe auf den 4. Gesamtrang zu segeln - punktgleich mit dem 2.. Auch die anderen Teams platzierten sich zwischen dem 5. bis 11. Rang und können für die Goldflotte planen. Die 6. Wettfahrt wurde etwa auf der Hälfte abgebrochen während die deutschen Teams auf sehr guten Positionen lagen. Ergebnisse

 

12.08.2023 WM The Hague 2. Tag

Am Samstag Nachmittag wurden weitere zwei Wettfahrten gesegelt. Besonders gut kamen damit Simon Diesch mit Anna Markfort zurecht, die sich mit einem Laufsieg und einem 5. Platz auf den Gesamtrang 5 vorgeschoben haben - punktgleich mit Spanien und Japan. Hinter den führenden Teams aus Japan und Schweden. Mit einem 7. und einem 12. Platz haben sich auch Theres Dahnke und Matti Cipra zurückgemeldet. Damit besteht für alle deutschen Teams noch die Chance auf die Goldflotte. Die drei anderen Teams sind stabil um Rang 10 ins Ziel gekommen und liegen in der Gesamtwertung zwischen Rang 13 und 19.

Weiter geht es am 14.08. um 12:05.

 

11.08.2023 WM The Hague

Heute starten in den Niederlanden die Wettfahrten zur WM aller olympischer Bootsklassen. Mit dabei sind unsere 5 Top Teams bei insgesamt 65 470er Teams aus aller Welt. Die ersten Wettfahrten starten um 11:05. Alle Ereignisse können hier verfolgt werden. Viel Erfolg an unsere Segelteams und allen anderen eine spannende WM! Neben dem Titel geht es um die Qualifikation für Paris 2024. Wenn ein deutsches Team unter den ersten 8 Nationen landet kann das DSV Team für Frankreich planen. Ergebnisse (mp)

 

 

07.08.2023 Bracciano

Nach 9 Wettfahrten haben die Niederländer Benny und Jan Kouwenhoven die Gesamtwertung in Bracciano vor Uti und Frank Thieme gewonnen. Uti und Frank haben die Goldmedaille in der Kategorie Master gewonnen. Silbermedaillen haben Nana und Christoph Busch in der Kategorie Grandmaster und Karlo Schmiedel/Arne Berdan in der Kategorie GrandGrandmaster gewonnen. Ergebnisse (ks)

 

05.08.2023 Bracciano

Beim mit der Euro Open kombinierten Masters Cup finden heute die letzten Wettfahrten statt: Uti und Frank Thieme liegen dabei auf Platz zwei der Gesamtwertung. Hier wird ab ca. 10.00 live berichtet. (mp)

 

28.07.2023 Sommerferienende

Viele von Euch starten gerade in die Sommerferien. Um Euch das Ende jetzt schon zu versüßen, plant doch die Regatten in Dormagen und die belgische Meisterschaft in Büttgenbach.

 

23.07.2023 Handkäs Cup

Uti und Frank Thieme gewinnen den Handkäs-Cup in Langen. 19 Schiffe waren am Start und konnten bei 6 Wettfahrten Ranglistenpunkte sammeln. (Fotos) (mp)

 

22.07.2023 Olympic Test Event

Beim Olympic Test Event vor Marseille haben Anastasiya und Malte Winkel die Silbermedaille errungen. Mit einem starken letzten Tag konnten sie sich noch einen Platz nach vorne schieben. Das steigert die Vorfreude auf die Spiele im nächsten Jahr! Herzlichen Glückwunsch! (mp)

 

20.07.2023 IDM Arendsee

Liebe 470er,

die Meldung zur IDM ist offen! Es gibt ein neues Revier zu entdecken. Bitte meldet alsbald damit unsere Gastgeber planen können. Der Veranstalter bietet bei Bedarf auch Kinder/Familienprogramm an. (mp)

 

11.07.2023 Olympic Test Event

Beim Olympic Test Event vor Marseille starten die Mannschaften gleich in den 3. Tag. Sonntag konnten Malte und Anastasiya Winkel mit einem 9. und einem 4. Platz gut starten. Gestern gelangen zwei erste Platzierungen, die die beiden an die Spitze des Feldes katapultiert haben. "Geholfen" hat dabei auch der Frühstart des US Teams Hier kann man die Rennen nachverfolgen.. Um 14:35 ist der Start in die 5. Wettfahrt und unmittelbar danach soll die 6. folgen. (mp)

 

06.07.2023 Segelsommer

Der Segelsommer kehrt am 22./23. Juli nach Hessen zurück mit der Handkäs Regatta in Langen. 10 Boote stehen schon jetzt auf der Liste, aber der See wird sicherlich noch voller. Neuigkeiten gibt es auch zur Regatta in der ersten Augustwoche in Bracciano (ITA). Neben dem Masterscup ist hier auch noch ein Preisgeld von 500€ für das beste junge Team ausgeschrieben. Hier gibt es alle Informationen, auch zur verlängerten early Bird Regelung. (mp)

 

 

05.07.2023 JEM Polen

Heute war der erste Tag der JEM in Polen. Nach drei Wettfahrten liegen Laura Pukropski und Thorben Schlüter als bestes deutsches Team auf Rang 5. (mp)

 

04.07.2023 Warnemünder Woche

 

Valeriia Voinalovgch und Justin Bednarek gewinnen die 470er Wertung der Warnemünder Woche. Aufgrund der stürmischen Bedingungen haben es nur 4 Schiffe in den drei Wettfahrten über die Ziellinie geschafft. (mp)

 

 

22.06.2023 Kieler Woche

Simon Diesch und Anna Markfort gewinnen die Kieler Woche vor Theres Dahnke mit Matti Cipra Dabei entschieden sich die Platzierungen der ersten drei Teams bei wenig Punktunterschieden der vorangegangenen Serien erst in der Finalwettfahrt. Insgesamt waren 17 470er aus 5 Staaten am Start. (mp)

 

14.06.2023 Warnemünder Woche

Die Warnemünder Woche findet für die 470er bei aktueller Meldebeteiligung statt! Natürlich freuen sich alle über weitere Teilnehmer. (mp)

 

01.06.2023 Ratzeburg

Der Ratzeburger Segler-Verein lädt am Wochenende 10./11. Juni zur Regatta im Norden ein. Melden nur per email wie in der Ausschreibung angegeben. Entdeckt ein neues Revier!(mp)

 

20.05.2023 Vize-Europameister

Simon Diesch und Anna Markfort sind Vize-Europameister der 470er Klasse 2023! Herzlichen Glückwunsch! Ins Finalrennen starteten die beiden mit 3 Punkten Rückstand auf die Schweden und konnten auf einen Punkt reduzieren. Die übrigen deutschen Top Teams platzieren sich in den Top 20. (mp)

 

17.05.2023 EM San Remo

Ein starker Auftakt bei der EM in San Remo! Den ersten Tag dominierten Theresa Löffler und Christoph Hoerr in der gelben Flotte mit zwei ersten Plätzen. Am zweiten Tag übernehmen Simon Diesch und Anna Markfort mit 3 ersten Plätzen die Gesamtführung der Qualifikationsrunde. (mp)

 

10.05.2023 Sorpe

Auch für die Sorpe rückt der Meldeschluss näher - aktuell stehen wir bei 8 Meldungen. (mp)

 

07.05.2023 Warnemünde

Heute endet die vergünstigte Anmeldung für Warnemünde. Und den German Masters Cup. Hier könnt Ihr melden.

 

26.04.2023 Krombachkringel

Jan Balzer schreibt:

Liebe Freunde des gepflegten Segelsports,

der Segelclub Westerwald lädt Euch herzlich zum diesjährigen Krombachkringel am 6. / 7. Mai 2023 ein. Der See ist randvoll, das Wettfahrtteam steht bereit und der Wind ist bestellt. Jetzt liegt es nur noch an Euch rechtzeitig zu melden und aus den guten Rahmenbedingungen ein tolles Regattawochenende zu machen. Der SCWw freut sich über Eure Meldungen, die hier getätigt werden können: manage2sail.com, wettfahrten.net (ks)

 

26.04.2023 Warnemünder Woche

Die Warnemünder Woche hat auf 250€ reduziert und die Frist bis zum 7.5. verlängert.

Gruß

Max

 

Es darf gemeldet werden

Der Mai bietet wieder eine Auswahl feinster Regatten: Es wird am Bodensee, in Hessen, NRW und Frankreich gesegelt. Meldet zahlreich! Die Links zu den Meldeportalen finden sich wie immer unter Termine.

Für die Regatta in Plobsheim gibt es ein vergünstigtes Meldegeld bis zum 07.Mai. Das Meldeformular ist zweisprachig in Englisch und Deutsch.

 

21.04.2023 Warnemünder Woche

Die Warnemünder Woche hat die Ausschreibung für die Ranglistenregatta und German Masters Cup 2023 in Manage2Sail veröffentlicht. Für Meldungen bis zum 30. April 2023 ist das Meldegeld auf 280,00 € reduziert. Danach kostet das Meldegeld 350,00 €. Über Manage2Sail kann gemeldet werden. (ks)

 

20.04.2023 Training Radolfzell

Wie im letzten Jahr werden wir in Radolfzell wieder ein offenes 470er-Training anbieten. Und zwar am Montag den 1. Mai, also dem Feiertag nach der Wochenendregatta dort. Die Kosten betragen 30 Euro pro Boot und das Training endet um 15:00 Uhr. Da RaceOffice nicht mehr existiert, erfolgt die Anmeldung per Mail an: training (a) 470er.de (jw)

 

13.04.2023 Radolfzell

Die Saison startet Ende April auch am Bodensee. Schon 5 Mannschaften stehen auf der Liste für den Zeller Volksbank Cup am langen Wochenende. Bitte meldet hier.

Update 19.04.2023: 9 Mannschaften sind gemeldet - findet sich noch mindestens ein Team?

 

01.04.2023 Regatta Steinhude

Nachdem die erste Regatta des Jahres dem Hochwasser der Ruhr zum Opfer gefallen ist, ist die erste Möglichkeit 470er-Ranglistenpunkte zu sammeln nun am 15./16.4 in Steinhude: Meldung per Manage2sail. Das Revier spricht für sich selbst, und nach dem vielen Regen über den Winter stimmt auch der Wasserstand. Im letzten Jahr wurde versprochen, dass es auch 2023 wieder einen schicken 470er-Liegestuhl als Hauptpreis gibt. Neben Stellplätzen für Camper und Zelte, besteht beim HYC die Möglichkeit ein Bett in den Gemeinschaftsunterkünften im Clubhaus zu buchen. (jw)

 

12.03.2023 491cm fallend

Der Saisonauftakt war zwar eisig kalt, aber die Sonne schien auf die Wiesen des ETUF am Baldeneysee. Während sich die ersten Wohnmobile auf den Stellplätzen festfuhren wurden bei den Booten die Gerüchte lauter, dass der Pegelstand der Ruhr zu hoch sei. Der Blick auf den See war nicht weiter beunruhigend, abgesehen von auffällig viel Treibholz - mit auffällig hoher Geschwindigkeit. Beim Melden wurden die 13 470er Mannschaften aus Belgien und Deutschland genauso wie die 420er und Vauriens mit den beiden entscheidenden Daten für dieses Wochenende versorgt: Auf dem Baldeneysee gilt ab 431cm Pegel Hattingen Befahrensverbot. Aktueller Pegelstand: 491cm. Die Hoffnung spätestens am Sonntag segeln zu können war groß und alle Teams blieben und ließen sich durch den ETUF verpflegen. Zur Nachruhe ging der Pegelstand auf die 480cm zu, fallend um 4 cm pro Stunde - das sollte doch klappen! Der erste Blick am Morgen auf den Pegelstand verhieß nichts Gutes: 460cm fallend um 1cm pro Stunde. Das war den Veranstalter ausreichend Grund zum Abbruch. Und auch am Abend ist der See noch gesperrt gewesen.

Danke an alle Mannschaften, die die Ranglistenwertung ermöglicht hätten und unsere 3 Crews die aus Belgien angereist sind und natürlich dem ETUF für die Gastfreundschaft und übersehen der hinterlassenen Krater in den Wiesen. (mp)

 

06.03.2023 Essen

Die digitale Sail ist da! für alle die keine Ausgabe im Briefkasten gefunden haben gibt es hier die aktuelle Ausgabe der Sail zum nachlesen: https://issuu.com/as470deutschland/docs/sail_2022_digital

Der Artikel zur Masters WM in Warnemünde ist leider nicht mehr aktuell, wir wünschen aber trotzdem viel Spaß beim lesen.

 

03.03.2023 Essen

Der März ist da und mit ihm der Saisonstart in Essen. Nächste Woche werden wieder Masten gesetzt und Fallen gezogen. Mindestens 12 470er sind am Start es gibt aber auch noch Platz auf dem Baldeneysee für Nachzügler.

(mp)

 

19.02.2023 Termine, Warnemünde

Liebe 470er,

die Regattatermine 2023 sind online und werden Stück für Stück mit den Meldekontakten versehen. Bitte versucht Eure Meldungen frühzeigit abzusenden! Leider gibt es eine deutliche Planänderung: Der Masters Cup und die Opens werden nicht wie geplant in Warnemünde stattfinden. Leider konnten sich die Parteien - Warnemünder Woche und Internationale 470er Klasse - nicht auf einen für beide Seiten signierbaren Vertrag einigen. Wir als deutsche KV haben versucht zu unterstützen, leider erfolglos. Meine persönliche Einschätzung ist, dass es auch in der Zukunft sehr schwer sein wird den Vertragsentwurf der Internationalen Klasse in Deutschland unterschrieben zu bekommen.

Einen guten Start in die Regattasaison und viel Spass mit der Sail 2023 wünscht Max

 

27.12.2022 Frohe Feiertage

Liebe 470er,

die Klassenvereinigung wünscht schöne Feiertage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr! Es gilt eine grosse, internationale Regatta auszurichten und natürlich den WM Titel zu verteidigen. Zur Einstimmung sind alle Ergebnisse von 2022 hochgeladen und die Rangliste ist auch fertig. (mp)

 

12.12.2022 Regatten 2023

Der vorläufige Regattakalender für 2023 ist fertig. Viel Spaß bei der Planung! (mp)

 

31.10.2022 Berlin Mixed Match

Nächstes Wochenende startet die letzte 470er Regatta des Jahres in Berlin. Hier könnt Ihr noch melden.

 

31.10.2022 Luise Wanser und Philippe Autenrieth sind Weltmeister

Ziel am Samstag war das Bestreiten der Finalwettfahrt, was Luise und Philipp auch gelungen ist. Trotz einer Kollision kamen beide sicher ins Ziel und sind Dank der Vorleistung WELTMEISTER der 470er Klasse 2022. Herzlichen Glückwunsch!

Malte und Anastasyia Winkel konnten in der Wettfahrt 2. werden und sich auf Rang 6m direkt hinter Simon Diesch und Anna Markfort vorarbeiten. Mit diesem starken Auftritt hat Deutschland auch die erstmals ausgetragene Nationenwertung gewonnen. (mp)

 

28.10.2022 WM Israel Tag 5

Noch läuft die Protestfrist in Israel, wenn aber alles so bleibt sind Luise Wanser und Philip Autenrieth noch vor dem Medalrace WELTMEISTER! Herzlichen Glückwunsch! Mit einem ersten Platz in der vorletzten Wettfahrt und einem 12. in der letzten Wettfahrt konnten sie von den hohen Punkten der direkten Verfolger profitieren und gehen mit 22 Punkten Vorsprung in das Finale. Zusammen mit Simon und Anna auf Rang 5, nur 1 Punkt hinter Bronze und Winkels auf Rang 10 dürfen morgen drei deutsche Schiffe an den Start gehen. (mp)

 

27.10.2022 IDM 2023

Zur IDM 2023 trauen wir uns zum traditionellen Termin auf neue Gewässer. Vom 30.09.2023 bis zum 03.10.2023 wird die IDM und die IDJM in Sachsen-Anhalt auf dem Arendsee ausgetragen. Der 02.10. ist in vielen Bundesländern zumindest schulfrei so dass wir auf ein grosses Feld hoffen. (mp)

 

27.10.2022 Duisburg

Von der WM zu den Niederungen der Kiesgruben, doch auch hier gibt es Gutes zu berichten! Bereits 17 Meldungen aus drei Nationen stehen auf dem Zettel, das Wetter wird warm und wohl etwas flau - vielleicht kommt ja noch die ein oder andere Meldung dazu? (mp)

 

27.10.2022 WM Israel Tag 4

Heute wurden bei mehr Welle als Wind zwei weitere Wettfahrten gesegelt. Insgesamt hat es in den Ergebnissen starke Sprünge gegebenm mit einem 15. und einem 2. Platz konnten Luise und Philipp jedoch Ihre Führung um einen Punkt ausbauen. Simon und Anna sind mit fast gleichen Punkten um einen Platz noch hinten gerutscht und liegen nach einem 11. und einem 5. Rang auf Platz 5.. Nach vorne schieben konnten sich Malte und Anastasiya, für die es morgen um die Teilnahme am Medallrace geht. Aktuell punktgleich mit den 10. auf Rang 11. Der israelische Livestream funktioniert sauber und liefert schöne Bilder. (mp)

 

26.10.2022 WM Israel Tag 3

Seit heute ist die Meisterschaft in Gold- und Silberflotte aufgeteilt. In der Silberflotte konnten sich Theresa Löffler und Christopher Hörr über einen Sieg in der 7. Wettfahrt freuen. Die vier anderen Teams haben es in die Goldflotte geschafft, die nach wie vor Luise Wanser und Philipp Autenrieth anführen. Mit einem vierten und einem 6 Platz haben sie aktuell 6 Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierten Franzosen, die heute 2 2te Plätze ersegeln konnten. Weitere 10 Punkte dahinter liegen die Spanierm dicht gefolgt von Anna Markfort und Simon Diesch auf Rang 4. Familie Winkel konnte in Wettfahrt 6 einen dritten Platz verbuchen und liegt mit nur 5 Punkten Differenz zur Medallracequalifikation auf Rang 14. Auf Rang 21 folgen Theres Dahnke und Matti Cipra. Um 13:00 unserer Zeit geht es in Israel und imLivestreamweiter. Viel Erfolg!(mp)

 

25.10.2022 WM Israel Tag 2

Heute konnten die deutschen Teams in zwei Wettfahrten 3 erste Plätze ersegeln. Möglich macht das der Qualifikationsmodus mit zwei getrennten Flotten. Mit einem ersten und einem 7. Platz können damit Luise Wanser und Philipp Autenrieth die Führung behaupten, Anna Markfort und Simon Diesch haben beide Rennen der blauen Gruppe gewonnen und sind auf Rang 3 geklettert. Herzlichen Glückwunsch zu diesem vielversprechenden Zwischenergebnis.(mp)

 

25.10.2022 WM Israel Tag 1

Gestern, am Montag ist die WM in Israel gestartet. 5 deutsche Teams kämpfen um den Titel und tatsächlich können Luise Wanser und Philipp Autenrieth die Führung nach Tag eins ersegeln! Nach einem 21. Platz in der 1. Wettfahrt konnten die beiden mit Rang 1 und 2 die Liste gestern Abend anführen. Mit einem 13. und einem 1. Platz sind auch Simon Diesch und Anna Markfort sehr gut in die Meisterschaft gestartet. Ab morgen wird es hier einen Livestream geben und alle Informationen sind wie gewohnt hier.

 

17.10.2022 Nachtrag Reichenau

Leider ist uns durchgerutscht, die Ergebnisse der Regatta an der Reichenau zu vermelden. Die Regatta hat natürlich stattgefunden, und es wurde auch gesegelt. Hier ein Bericht, sowie Bilder und noch mehr Bilder. Die Ergebnisse wie immer hier. (kd)

 

14.10.2022 Martinsregatta Duisburg

Das Finale der deutschen Regattasaison naht! 10 470er stehen zwei Wochen vor der Regatta schon auf der Liste und 13 Kinder von 470er Seglern sind gemeldet um die schon traditionelle Kinderbespassung vom DSC mitzumachen. Dabei sind weitere Segler, die nach einer längeren Pause wieder auf die Regattabahn wollen - sehr schön! Hier koennen weitere Schiffe melden. (mp)

 

14.10.2022 German Masters Losheim

Nach mehr als 20 Jahren kehrte der 470er mit einer Ranglistenregatta zurück nach Losheim im Saarland. Mit dabei ein Wiedereinsteigerteam, das nach 17 Jahren wieder auf die Regattabahn gefunden hat. Der Wind war darüber nicht ganz so beglückt wie Familie Becker mit dem RSC Losheim. Wettfahrtleiter Oli Becker musste den ersten Lauf am Samstag abbrechen und die Flotte bei Flaute und Nieselregen zurück an Land schicken. Der zweite Versuch am Nachmittag klappte besser und zumindest ein Lauf konnte dem schwachen Wind abgetrotzt werden. Nicht nur dank des tatkischen "Beckerbogens" segelten Guido und Caro Becker als erste durchs Ziel. Der Sonntag war von Dauerregen dominiert, der jeden Wind im Keim erstickte, am Feiertag waren alle Segel zeitig oben, aber auch nur zum trocknen, kein Windhauch kam durch das Saarland. Gewonnen haben also die Regatta und den German Masters Titel Guido und Carolin Becker. Alle angereisten haben dennoch ein schoenes Wochenende verlebt. Die Flaute wurde durch die zusaetzlichen, eingeschobenen Mahlzeiten vom RSC Team um Tina Becker mit "Ebbes von hei" mehr als aufgewogen und alle Segler:innen sind satt und zufrieden nach Hause gereist. Bericht und Fotos vom RSCL (mp)

 

18.09.2022 EM Bericht DSV

Der DSV berichtet über die Dramatik im Medal race. (mp)

 

18.09.2022 Medal Race der Euro

Es gibt einen Live-Stream auf Youtube vom Medalrace der Europameisterschaft in Çeşme. Mit dabei sind zwei deutsche Teams, nämlich Wanser/Autenrieth und Winkel/Winkel, durchaus noch mit gewissen Medaillenchancen. Um 11:30 deutscher Zeit geht es los, wir drücken die Daumen. (kd)

 

08.09.2022 Steinhude

Die Meldung ist nochmal offen. Wer noch im September drei Tage segeln mag ist herzlich willkommen! (mp)

 

25.08.2022 German Masters Cup 2022

Die Ausschreibung zum German Masters Cup 2022 ist unter raceoffice online. (ks)

 

25.08.2022 Events 2023

Die Worlds in Den Haag haben den Terminkalender 2023 ordentlich herumgewirbelt. Nach aktuellem Stand haben wir die folgenden Termine international:

 

  1. Worlds: Den Haag 10.- 20. August
  2. EM mixed: Hyeres
  3. JWM: Nida (LIT) 27.08. - 03.09.
  4. JEM: Gdynia (POL) 3.-10. Juli
  5. Masters CUP: Warnemuende 4.-8. Juli

 

17.08.2022 JWM Ungarn

Mit 30 Booten ist gestern die JWM am Balaton gestartet. Mit dabei sind 5 deutsche Mixed Teams. Der erste Tag war von schwachen Winden geprägt, so dass die Starts erst deutlich verschoben und mehrfach abgebrochen werden mussten. Den 2. Lauf konnten Laura Pukropski und Thorben Schlueter fuer sich entscheiden. Insgesamt liegen die beiden nach 5 Rennen auf dem 9. Rang. Ergebnisse (mp)

 

16.08.2022 Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe 470er,

im Rahmen der offenen IDJM in Steinhude laden wir Euch fuer den Freitag, 16.09.2022 im SLSV zur Jahreshauptversammlung ein. Die offizielle Einladung findet Ihr hier. Start ist wie immer nach der Protestfrist, frühestens jedoch um 16:00. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und gute Diskussionen!. Und nochmal die Info, dass die Regatta offen für ALLE Altersstufen ist. (mp)

 

12.08.2022 IDJM Steinhude

Über drei Segeltage sind wir vom 16. bis 18. September in Steinhude zu Gast beim SLSV. Nach der wunderschönen IDM im letzten Jahr hoffen wir an den drei Tagen wieder mit vielen 470ern auf der Regattabahn zu sein. Die Regatta ist offen für alle Altersklassen! Den Titel gibt es aber nur für die Jungen. Bitte meldet frühzeitig - umso schöner wird das Rahmenprogramm. Am Freitag den 16.08. halten wir unsere Jahreshauptversammlung ab. (mp)

 

05.08.2022 Sommerregatten

Liebe 470er,

die Regatten im September warten schon jetzt auf Eure Meldungen:

Büttgenbach (BEL)

Bleiloch Talsperre

Dormagen

Reichenau

 

 

05.08.2022 Thiemes holen Gold

Uti und Frank Thieme gewinnen den Joachim Hunger CUP und die Masters Wertung des diesjaehrigen Master Cups in Ungarn deutlich nach 11 Wettfahrten mit 19 Punkten. In den anderen Wertungen holen Markus Meilchen und Bernd Schaelte als Gesamtzehnte die Bronzemedaille als Grand-Master und Charlotte mit Andy Maier-Ring die Bronze Medaille der Great-Grand-Masters (27. Platz). Guten Heimweg allen und den Junioren, die dort bald anreisen eine gute Anreise! (mp)

 

03.08.2022 Masters Cup

In Ungarn ist der Masters Cup gestartet: Nach dem 3. Platz am ersten Wettfahrttag, konnten Uti und Frank Thieme heute die Gesamtfuehrung uebernehmen. Insgesamt sind unter den 36 Masterteams 8 deutsche Teams, die um den Masterstitel segeln. Event Homepage

 

03.08.2022 Handkäscup Langen

Die Regatta in Langen konnte mit 4 Läufen am Sonntag klar von Markus Meilchen und Bernd Schälte vor Max Pleger mit Beatrice Badouin und Stephan und Joachim Oetken gewonnen werden. Mit 17 teilnehmenden Schiffen wieder einmal eine gelungene Veranstalter. Bericht und Fotos, Ergebnisse

 

28.06.2022 Langen

Bitte denkt dran für die Regatta in Langen zu melden. (mp)

 

23.06.2022 Kieler Woche

Heute starten die 470er Mixed in die Kieler Woche. Alle Zwischenergebnisse und Trackinginformationen wird es hier geben. Viel Erfolg!

 

20.06.2022 IDM

Agnieszka Pawlowska und Bartlomiej Szlija sind Internationale Deutsche Meister 2022. Herzlichen Glueckwunsch! Vizemeister sind Fabienne Oster und Dennis Rolle vor Laura Pukropski mit Thorben Schlueter. Die IDM war nur den Temperaturen nach eine Sommerregatta. An drei der 4 Wettfahrttage wehte Oskar im Regattafeld. Am Sonntag wurden teilweise Böen ueber 8 Bft am Wannsee gemessen. Ein grosser Dank geht an den Berliner Yachtclub fuer die herzliche Aufnahme, gute Verpflegung und effiziente Wettfahrtleitung. Wir kommen gerne wieder! Ebenso möchten wir uns bei den drei polnischen Teams bedanken, die unsere IDM besucht und "international" gemacht haben: Dziękuję za przybycie! Ergebnisse (mp)

 

16.06.2022 IDM Tag 1

Die IDM startete mit einem leichten Verzug, da Windrichtung und Staerke sich noch einpendeln mussten. Nachdem das Feld von der Havel zurueck vor den BYC geschickt wurde konnte die erste Wettfahrt bei leichten Winden gestartet werden. Der Auftakt gelang Uti und Frank Thieme am besten. Eine zweite Wettfahrt musste wegen eines deutlichen Drehers abgebrochen werden, dann begann eine laengere Wartezeit auf dem Wasser. Schliesslich nahm der Wind wieder zu und stabilisierte sich etwas. Zwei weitere Wettfahrten wurden am spaeten Nachmittag bei knackigen Boen vom Wettfahrtteam des BYC durchgefuehrt. Am besten kamen damit die Gaeste aus Polen zurecht, die nun mit 4 Punkten aus 3 Wettfahrten die Wertung anfuehren. Zwischenstand (mp)

 

07.06.2022 IDM Training und KV Boot

Zur IDM ueber das Frohnleichnamwochenende freut sich Berlin ueber mehr Meldungen Dazu bietet die KV am Mittwoch vor der IDM ein Training an. Interessenten melden sich bitte bei training (a) 470er.de. Ebenfalls kann das KV Boot noch gebucht werden - bei Eurer Mitgliederbetreuung. (mp)

 

25.05.2022 Infos zu Regatten

Bereits am Freitag startet an der Sorpe die Landesmeisterschaft NRW, bestehnd aus 2 Regatten, eine Freitag/Samstag, eine Samstag/Sonntag. 15 Boote sind schon gemeldet und der KSCH freut sich ueber weitere Meldungen. Eine Woche spaeter geht es ueber Pfingsten nach Plobsheim in Frankreich. Bei der Meldung wird eine Bootsfahrt nach Strassbourg abgefragt, die findet waehrend der Regatta statt und ist also nur fuer Begleiter gedacht. Nach einer Woche Pause dann das nächste lange Wochenende mit der IDM in Berlin. Hier stehen erst 10 Schiffe auf dem Zettel. Wenn die Regatta stattfinden soll brauchen wir bald mehr Meldungen! Auf in einen schoenen Segelsommer! (mp)

 

25.05.2022 Rieslingcup

Unsere neue Regatta im Kalender ist bereit fuer Eure Meldungen: Am letzten Juniwochenende kann auf der Mosel um den Rieslingcup gesegelt werden. (mp)

 

21.05.2022 Regatta in Langen

In wenigen Wochen ist es so weit, am Langener Waldsee findet wieder die große Sommerregatta in Hessen statt. WSVL und DSCL laden am 16./17. Juli zum Handkäs-Cup 2022 ein, das Event, was letztes Jahr fast 20 Mannschaften angelockt hat. Ab sofort kann gemeldet werden. (kd)

 

 

16.05.2022 Leihboote der KV

Liebe 470er Interessierte,

die Klassenvereinigung verfügt über Leihschiffe, die auf Regatten ausgeliehen werden koennen. Bei Interesse bitte bald bei der Mitgliederbetreuung melden und die anstehenden, langen Wochenenden über Himmelfahrt und Pfingsten mit der 470er Flotte planen. (mp)

 

07.05.2022 Pfingsten

Das Frühbucherangebot zur Pfingstregatta in Plobsheim endet am 09.05. danach sind 40 Euro mehr fällig. Der Club bietet neben Campingmöglichkeit und Verpflegung auch noch einen Ausflug nach Strassbourg im Rahmenprogramm. (mp)

 

06.05.2022 IDM

Die Meldung zur IDM ist geöffnet. Bitte meldet sobald Ihr die Regatta plant damit der Veranstalter und wir planen können! (mp)

 

06.05.2022 Sorpe

Um die Landesmeisterschaft an der Sorpe auch für die Crews attraktiv zu gestalten, die am Freitag noch nicht segeln koennen, ist as Wochenende in 3 Regatten unterteilt: Die Landesmeisterschaft NRW wird aus allen gesegelten Wettfahrten gewertet, dann gibt es eine Ranglistenregatta am Freitag und Samstag Vormittag, und eine andere als klassische Wochenendregatta von Samstag Mittag bis Sonntag. Damit hoffen wir die Meldezahlen nochmal steigern zu koennen nach der Krombach. Bitte bald melden! (mp)

 

02.05.2022 Krombachkringel

Auf der Krombachtalsperre in Hessen durften die 470er wieder Segeln. Auf dem wohl kleinsten unserer Ranglistenreviere segelten 16 Boote um Ranglistenpunkte. Annette und Tobias Foerster gelang mit ihrem neuen Boot ein starker Start in die Regattasaison mit einem ersten Platz im ersten Rennen. Danach wurden die Lokalmatadoren Ann-Kristin und Frank Neuroth wach und sicherten sich die beiden naechsten Wettfahrten. Immer vorne dabei, und am Sonntag bei den beiden letzten Wettfahrten, wie auch in der Gesamtwertung, ganz vorne segelten Markus Meilchen und Bernd Schaelte. Danke an den SCWW fuer den hervorragenden Service auf dem Wasser und an Land. Der Club erlaubte sogar den Nachwuchsseglern die Krombach auf dem Opti zu erkunden. (mp)

 

02.05.2022 Hyeres

In Hyeres erreichen Luise Wanser und Philipp Autenrieth den Bronzerang. Nach einem schwierigen Freitag mit zwei 13. Plätzen, erreichen Sie in der Finalwettfahrt den 3. Platz und profitieren vom Fruehstart der Oesterreicher. Auf Rang 13 folgen Theres Dahnke und Matti Cipra vor Familie Winkel auf Rang 15. (mp)

 

26.04.2022 Hyeres

Mit 51 470er ist die 53. SEMAINE OLYMPIQUE FRANÇAISE DE HYÈRES gut besetzt. Am ersten Wettfahrttag gelangen in der gelben Gruppe sowohl Familie Winkel als auch Luise Wanser und Philipp Autenrieth jeweils ein Laufsieg. Damit liegen sie in der Gruppe auf Rang 1 und 2. Drei weitere deutsche Teams unter den Teilnehmern liegen im Mittelfeld. (mp)

 

25.04.2022 Wir können Rangliste

Im dritten Versuch hat es endlich geklappt die erste Ranglistenwertung der 470er in Deutschland auszusegeln in diesem Jahr. Mit 10 Booten in zum Teil spontan neu zusammengesetzten Crews konnten 6 Wettfahrten vor Radolfzell gesegelt werden. Das Segelwochenende startete bereits am Freitag mit einem Training organisiert von der KV unter Leitung von Jörg Wartenberg. Der Abschluss des Trainings und Auftakt der Regatta wurde durch einen Grillabend am See markiert.

Auf dem Wasser machten drehende Winde der Wettfahrtleitung das Leben schwer, dennoch konnten drei Wettfahrten abgeschlossen werden. Am Sonntag war der Wind stabiler und weitere drei Wettfahrten wurden gesegelt. Sieger der Regatta sind Julian Hipp und Karo Allensbach, punktgleich vor Markus Meilchen/Bernd Schaelte und Frederick Huck aus der Schweiz mit Jörg Wartenberg auf Rang drei. Dank an den YCRa für die Gastfreundschaft, das Vertrauen in unsere 10 Meldungen und die Möglichkeit das Training anbieten zu können. (mp)

 

22.04.2022 Krombach

Die Regatta zum ersten Mai auf der Krombach in Hessen steht vor der Türe:

Jan Balzer lädt ein:

Am 30.04./01.05. findet an der Krombach nach zwei Jahren Coronabstinenz wieder der „Krombachkringel“ statt.

Das Datum naht, drum melde schnellst möglich unter diesem Link an, damit mit Du noch einen Startplatz bekommst!

 

12.04.2022 Steinhude

Die nach der Regatta in Essen 2. deutsche Ranglistenregatta war trotz schlechterer Wettervorhersage besser besucht. Schon beim Vorbereiten des Slippens vor dem ersten Start wurden die 470er zurueckgepfiffen da der Wind weiter zunahm und gegen Mittag 8,5 Bft auf dem Steinhuder Meer gemessen wurden. Für den Sonntag sollte der Wind etwas schwaecher sein, doch in Kombination mit dem kalten Wasser schreckte er dennoch den Grossteil der 470er und FD Flotte vom Auslaufen ab. Zwei Läufe wurden gesegelt mit Uti und Frank Thieme auf Platz eins gefolgt von zwei FD Seglern - Erik Genthe und Till Schleifer - die es mit dem Boot der Klassenvereinigung auf den 2. Platz geschafft haben. (mp)

 

12.04.2022 Palma

Mit 66 470ern war die Trofeo Princesa Sofia gut besucht. Aus Deutschland fanden erfreuliche 10 Schiffe Ihren Weg nach Palma um sich mit den Topteams zu messen. Luise Wanser und Philipp Autenrieth konnten jede Wettfahrt in den Top 10 landen und auch einen Laufsieg fuer sich verbuchen. Durch diese Konstanz lagen Sie vor dem Medalrace auf dem 2. Rang. Ebenso konnten sich Malte und Anastasiya Winkel fuer das Medalrace qualifizieren. Leider sind die beiden deutschen Schiffe dann in dieser Wettfahrt auf den beiden letzten Plätzen gelandet und mussten Konkurrenten an sich vorbei ziehen lassen. Dennoch ein toller Auftakt in die erste "richtige" Mixedsaison. (mp)

 

12.04.2022 Osterregatten und Trainingsangebot

Liebe 470er, am Wochenende nach Ostern kann in Berlin und am Bodensee gesegelt werden. In Berlin ist erst ein Schiff gemeldet, in Radolfzell sind es schon neun. Außerdem bietet die KV am Bodensee am Donnerstag und Freitag vor der Regatta ein Regattatraining für Einsteiger und Fortgeschrittene beim YCRa an. Bei Interesse bitte Training (a) 470er.de melden. (mp)

 

04.04.2022 Steinhude Extras

Der HYC bietet noch einige Extras zur Regatta an, die via die Meldung angemeldet werden sollten:

1) Am Freitag Abend wird unser Wettfahrtleiter Stefan für Euch Themen rund um das aktuelle Regelwerk "Wettfahrtregeln Segeln" beantworten - Beginn 18 Uhr.

2) Am Samstag und Sonntag bieten wir Euch ein Frühstücksbuffet an.

3) Am Samstagabend möchten wir gerne wieder mit Euch unser Segler-Buffet feiern. Nach zwei Jahren Pandemie-Pause wird es das erste Buffet nach so langer Zeit sein. Und wer uns kennt, weiß auch, dass es das ein oder andere Freibier geben wird ;-)

(mp)

 

 

04.04.2022 Steinhude und Radolfzell

Die Meldelisten beider Regatten füllen sich. Zur Trapezregatta sind bereits 11 Schiffe gemeldet - heute ist die letzte Möglichkeit zu den geringeren Meldegebühren zu melden. Bitte meldet auch bald für Radolfzell, damit alle Teilnehmer und auch die Veranstalter ihren Osterurlaub planen koennen. Für Interessierte ohne Boot kann auf beiden Regatten das Regattaschiff der Klassenvereinigung genutzt werden. Bitte in dem Fall bei der Mitgliederbetreuung melden. (mp)

 

28.03.2022 Regatten rund um Ostern

Liebe 470er,

in der Woche vor Ostern starten wir in Niedersachsen am Steinhuder Meer die Regattasaison. Bitte meldet zur Trapezregatta. Das Wochenende nach Ostern geht es an den Bodensee nach Radolfzell. Bei beiden Regatten kann der 470er der Klassenvereinigung genutzt werden. Bitte meldet rechtzeitig um von den Early bird Angeboten zu profitieren. Falls zu diesen Regatten oder den folgenden Regatten in Jahr Kinderbetreuung gebracuht wird, meldet Euch bitte bei der KV. (mp)

 

27.03.2022 Die Sail470 - nun auch in der Digitalausgabe

Unter diesem Link könnt ihr euch die neue Ausgabe der Sail470 digital anschauen.Wir bedanken uns bei allen Autoren für die tollen Berichte.(sk)

 

15.03.2022 470er Segler und die Weltlage

Ein bemerkenswertes Interview mit der 470er Olympiateilnehmerin Anastasiya Winkel ist im aktuellen float magazin erschienen. Anastasiya ist gebürtige Ukrainerin und mittlerweile seit 2016 Teil des German Sailing Team. Sie ist gemeinsam mit Luise Wanser 2021 für Deutschland bei den Olympischen Spielen gestartet. Momentan organisiert sie Hilfe für ukrainische Flüchtlinge in Kiel. Wie genau das aussieht, lest ihr hier

 

14.03.2022 Auftaktregatta 2022

Mit 4 ersten Plätzen gelingt Uti und Frank Thieme ein Auftakt der Regattasaison 2022 in Deutschland nach Maß. Wegen kurzfristiger Krankmeldungen waren leider nur 9 470er auf der Startlinie. Samstag waren auch die Windverhältnisse nicht ranglistengerecht, am Sonntag konnte zumindest eine Kreuz ausgelegt werden. Reich verwöhnt mit Sonne waren aber alle Segler zufrieden und haben sich gefreut beim ETUF auf dem Baldeneysee die 470er wieder ausführen zu können. Die Ergebnisse wie immer hier.

Einige Zuschauer, die ohne Boot angereist waren haben auch schon den Willen bekundet in Steinhude am Start zu sein. Es darf gemeldet gemeldet werden! (mp)

 

10.03.2022 Auftaktregatta 2022 auf Youtube

Die Auftaktregatta des ETUF in Essen wird am Samstag, 12. März ab 13:15 über Youtube gestreamt. Bitte hier klicken! Weiter geht es heute (13.03.2022) unter diesem Link.

Für Zuschauer, die vor Ort dabei sein möchten, gibt es eine Besucherterasse, siehe hier. (kd)

 

04.03.2022 - Saisonstart in Essen am 12./13. März

in 8 Tagen kann endlich wieder 470er Regatta in Deutschland gesegelt werden. Bitte meldet noch bis Sonntag fuer die Regatta in Essen.(mp)

 

01.03.2022 - Masters Cup 2022 in Ungarn

Die Ausschreibung für den Masters Cup 2022 vom 01. bis 05. August 2022 ist auf der Event-Homepage veröffentlicht. (ks)

 

09.02.2022 - Saisonstart in Essen am 12./13. März

Der März nähert sich mit großen Schritten und damit startet unsere Segelsaison in diesem Jahr am 12.3. mit der Auftaktregatta beim ETUF am Baldeneysee.

Der ETUF freut sich auf eure Meldung via manage2sail.com.

Meldet fleissig, wir sehen uns ins Essen! (sk)

 

01.02.2022 Fotos IDM

Eine Erinnerung an die schöne IDM beim SLSV in Steinhude gibt es hier Danke an den Fotografen Marek Chocian und Björn für die Bereitstellung. (mp)

 

26.12.2021 Frohe Weihnachten

Liebe 470er,

Euch allen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest. Geniesst die ruhige Zeit zwischen den Jahren. Vielleicht ja auch eine Gelegenheit die Saison 2022 schon einmal zu planen und die Winterliste mit allen Ideen und Verbesserungen für Euer Schiffchen anzugehen.

Die Planungen zur IDM werden auch konkreter. Aktuell planen wir eine grosse IDM direkt vor der Kieler Woche. Bitte haltet Euch diesen Termin kurz vor den Schulferien frei. (mp)

 

19.12.2021 Termine 2022

Die ersten Termine für 2022 sind online. Noch ist nicht alles in trockenen Tüchern, aber auf dieser Basis könnt Ihr schon einmal anfangen die Saison 2022 zu planen. Wir haben uns dagegen entschieden auf der BOOT in Düsseldorf mit eigenem Stand Präsenz zu zeigen. Die Deutsche Meisterschaft ist noch mit der Kieler Woche und den "Finals" in Berlin abzustimmen.(mp)

 

16.11.2021 Saisonabschluss Niederlande

Unsere Nachbarn aus den Niederlanden laden zum Saisonabschluss bei Rotterdam ein: Zum Boterletter. am 28./29. November. Neben anderen Bootsklassen sind bereits 4 470er gemeldet und freuen sich ueber Unterstuetzung aus Deutschland. (mp)

 

12.10.2021 Training Dormagen

Am 23./24. 10. findet am Nievenheimer See in Dormagen ein offenes Training für 470er-Einsteiger statt, Anmeldung unter Raceoffice. Ein Wochenende später habt Ihr dann, bei der 3-tägigen Martinsregatta in Duisburg, die Möglichkeit Eure im Training erworbenen Kenntnisse anzuwenden. (jw/kd)

 

04.10.2021 letzte Regatten

Die viel zu kurze Regattasaison 2021 geht bald zu Ende. Es bleiben noch der Joachim Hunger Preis, die [link;Martinsregatta in Duisburg;https://www.raceoffice.org/event.php?eid=